Tupfst du noch die Tränen ab?

Autsch. Das tut weh. Hasenkind ist hingefallen und braucht Hilfe. Da ist eine Schramme am Arm, die sogar blutet. Wie können wir es trösten? Komm wir machen ein Pflaster drauf, tupfen die Tränen ab und pusten dreimal. Das wird schon wieder, kleines Hasenkind. – Mit „Tupfst du noch die Tränen ab?“ verzaubert Jörg Mühle zum dritten Mal mit einem wundervoll originellen Mitmach-Pappbilderbuch über das kleine Hasenkind.

Tupfst du noch die Tränen ab?

Aua! Hasenkind ist hingefallen. Hoffentlich ist nichts passiert. Oje, das tut weh. Am Arm ist eine ziemlich große Schramme. Komm wir pusten. Dreimal pusten hilft bestimmt! Jetzt blutet es sogar. Da müssen wir was tun. Schnell, wir kleben ein Pflaster drauf. Warte kurz, hier ist schon eins. Ganz vorsichtig. Ja, so hält es wunderbar. Dankeschön.

© Moritz Verlag

Und jetzt noch einen kleinen Zauberspruch. Das schadet nie. Mhmm, das scheint alles noch nicht geholfen zu haben. Hasenkind weint immer noch. Wie können wir es denn nur trösten? Streicheln? Tränen abtupfen? Näschen putzen? Wo ist denn nur das Taschentuch? Nun mal ganz kräftig schnäuzen. Noch kurz den Dreck abklopfen und dann ist alles wieder gut…

© Moritz Verlag

Heile, heile Häschen – Eine Geschichte zum Trösten

„Tupfst du noch die Tränen ab?“* ist der Nachfolgeband von „Nur noch kurz die Ohren kraulen?“* und „Badetag für Hasenkind“*. Und wieder ist es Jörg Mühle gelungen, ein interaktives Mitmachbuch zu gestalten, das genauso begeistert wie seine Vorgänger. Ganz einfach bringt er mit wenigen Worten und klaren Illustrationen Gefühle von Kindern in Alltagssituationen auf den Punkt. Dabei muntert er kleine Leser behutsam dazu auf, dem kleinen Hasenkind zu helfen.

Trösten und Mitfühlen: Hier können schon die Kleinsten selbst mit Hand anlegen und Hasenkind verarzten. Um die Traurigkeit zu überwinden, sind nur ein wenig Zeit und ganz viel Zuwendung nötig. Damit der Schmerz schneller vergeht, tun ein kleines Trostritual und ein bisschen Ablenkung immer gut. Weil bei einem „Aua“ immer noch pusten, trösten und liebevolle Aufmunterung am besten helfen. Ein wirklich wundervolles Trostbuch zum Liebhaben, Lesen und Mitmachen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Jörg Mühle
Illustration: Jörg Mühle
Verlag: Moritz Verlag
Erscheinungsjahr: 06. Februar 2017
Altersempfehlung: ab 2 Jahre
ISBN: 978-3-8956-5340-7
Bildquelle: © Moritz Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.