Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen

Was macht an Ostern am meisten Spaß? Na klar, das Suchen. Kleine Geheimtipps für richtig gute Verstecke benötigt? Dann geht zusammen mit Papa Hase in „Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen“ auf die Suche nach den Hasenkindern. Die sieben Häschen haben sich versteckt. Könnt ihr sie entdecken?

Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen

Oh Schreck: Alle sieben Häschen sind ja weg. Papa Hase schaut ratlos auf dem Hof umher. Wo sind sie nur? Es kichert hier und da. Papa ruft, dass es Kuchen gibt. Als Antwort bekommt er, dass er suchen muss. Aber halt, schauen da nicht zwei Ohren heraus? Kuckuck. Das erste Langohr hat Papa Hase entdeckt.

© Oetinger

Aber die anderen sind noch versteckt. Gar nicht so einfach zu finden. Aber schaukelt es da nicht in der Hängematte? Leise schleicht sich Papa an. Und was ist denn das für ein Schatten hinter der Schürze an der Wäscheleine? Vom Schuppen her hört er leises Schnaufen. Alle sieben sind gefunden. Schluss mit Suchen! Nun gibt es…

© Oetinger

Für kleine Häschen

„Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen“* gehört zu der wunderbaren Bilderbuchreihe von Sabine Praml und Christiane Hansen rund um die quirlige Hasenfamilie mitsamt der sieben kleinen Häschen Matti, Frieda, Titus, Valentin, Emma, Tom und Fienchen. Lustig illustriert und liebevoll gereimt! Hasenstark. Einfach zum immer wieder Vorlesen! Nicht nur zu Ostern…

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Sabine Praml
Illustration: Christiane Hansen
Verlag: Oetinger
Erscheinungsjahr: 25. Januar 2016
Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre
ISBN: 978-3-7891-7010-2
Bildquelle: © Oetinger

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Osterverlosung: Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen

Jeden Tag gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es ein Exemplar von „Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen“. Ob im Blumentopf oder hinter der Couch – verratet ihr mir in einem Kommentar eure Lieblingsverstecke?

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 18.04.2019 und endet am 18.04.2019 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los. Der Gewinner wird von mir informiert.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter ist der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Oetinger

91 Gedanken zu „Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen

  • 26. April 2019 um 7:39
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für Eure Kommentare und die wunderschönen Bücher, die ihr aufzählt. Es ist so schön zu lesen, dass noch so viel und mit Liebe gelesen wird. Danke. Nun ist es Zeit, die Gewinner bekannt zu geben. Der Randomzufallsgenerator hat gezogen:

    Alice
    Silke Flessner
    Rike S.

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 19. April 2019 um 8:53
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für Eure Kommentare. Der Randomzufallsgenerator hat gezogen. Gewonnen hat:

    Nele E.

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 19. April 2019 um 5:49
    Permalink

    Unser erstes Ostern wo es unsere Tochter versteht u sich sehr drauf freut.
    Versteckt wird im Garten im Sandkasten, hinterm Regenfass, in den Büschen und Blumen.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 21:12
    Permalink

    In der Waschmaschine und hinter Sofakissen

    Antwort
  • 18. April 2019 um 21:08
    Permalink

    Im Garten, wo sich die Süßigkeiten/ Eier farblich gut anpassen. Und auf Astgabeln.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 20:56
    Permalink

    Im Garten im Spielhäuschen wird in jedem Fall etwas vetsteckt.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 20:11
    Permalink

    Das Buch ist ja super süß!
    In der Dusche, hinter dem oder im Holzkorb und alles draußen im grünen.
    Liebe Grüsse, Bine

    Antwort
  • 18. April 2019 um 19:50
    Permalink

    Unter der Decke oder Kissen :D

    Antwort
  • 18. April 2019 um 19:40
    Permalink

    Bei schlechtem Wetter in der Waschmaschine.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 19:11
    Permalink

    Wir verstecken die Ostereier dieses Jahr in unserem Garten. Es soll ja richtig tolles Wetter sein. Unsere Tochter ist erst 2 Jahre daher werden wir uns ein leichtes Versteck aussuchen. Zum Beispiel hinter dem Baumstamm oder in Ihrem Gartenhaus:)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 18:29
    Permalink

    im Blumenkasten auf dem Balkon

    Antwort
  • 18. April 2019 um 17:49
    Permalink

    Wenn sieben freche kleine Hasen
    schnell in die Verstecke rasen,
    wurden sie zu Osterhasen
    und haben, oh welch schöner Schrecken
    versteckt die Eier hinter Hecken.
    Auch zwischen Blumen und dem Zaun,
    sah ich ihn noch vorbei schau`n.
    Im Garten an den Beeten und auch auf dem Boden
    überall waren Abdrücke der Pfoten.
    Dann sind sie schwupps in ihr Versteck
    und die OsterHasen waren weg.

    Wir verstecken die Ostereier bzw. Ostergeschenke im Garten und legen eine kleine Spur mit selbstgebastelten Papiereiern, die wir dann als Deko auf den Tisch verteilen.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 16:00
    Permalink

    Draußen im Garten auf dem Rasen oder in den Büschen lassen sich Ostereier wunderbar für den Knirps verstecken…

    Antwort
  • 18. April 2019 um 15:16
    Permalink

    Im Garten noch relativ sichtbare Verstecke zwischen den Blumen für die gerade 3 gewordene Maus :)
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 18. April 2019 um 15:08
    Permalink

    Auf dem Garten zwischen Blumen.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 14:54
    Permalink

    Am liebsten hinter der Hecke im Garten und im Haus im Schrank meiner Schwester. LG

    Antwort
  • 18. April 2019 um 14:50
    Permalink

    In der alten Wanduhr meiner Eltern.

    Antwort
    • 18. April 2019 um 18:08
      Permalink

      In einem Beutel hinter der Tür. Den Beutel aber oben an der Tür befestigt. Die meisten schauen nur hinter der Tür auf dem Boden nach

      Antwort
  • 18. April 2019 um 14:45
    Permalink

    Wir bauen mit Moos kleine Nester auf dem Rasen, verstecken die Eier in den Blumenbeeten oder unter tiefhängenden Ästen. Teilweise auch auf Baumgabeln.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 13:24
    Permalink

    Auf den Bäumen. LG

    Antwort
  • 18. April 2019 um 12:04
    Permalink

    Bei uns im Garten im Rasen, im Hochbeet, zwischen den Blumen. Hauotsache draußen.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 11:44
    Permalink

    Draußen im Garten! In der sandmuschel, Blumentöpfen oder auf dem Holz für den Kamin.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 11:29
    Permalink

    Am liebsten verstecken wir die Eier alle im Garten, sofern das Wetter es zulässt. Dieses Jahr wird es wohl klappen :-) Ansonsten gibt es für jeden ein Nest, daß in der Wohnung richtig gut versteckt ist, z.B. in einer Schublade

    Antwort
  • 18. April 2019 um 11:27
    Permalink

    Im Holzstoß oder Blumenbeet ☀️

    Antwort
  • 18. April 2019 um 10:56
    Permalink

    Bei uns verstecken sich die Rabauken am liebsten bei Oma im Kleiderschrank (sehr zu ihrem Missfallen :D) Ansonsten draußen hinter Hecken und Sträuchern.

    Liebe Grüße
    Fiona

    Antwort
  • 18. April 2019 um 10:30
    Permalink

    Wir haben einen großen Garten und da das Wetter ja mitspielen soll, werden auch das die Osternester versteckt…

    Antwort
  • 18. April 2019 um 10:28
    Permalink

    Wir verstecken die Eier am liebsten draußen. Das beste Versteck war bislang unter der Rutsche. ;)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 10:25
    Permalink

    Bei der Kindergarderobe . Es kann schon mal im Inneren der Jacke etwas verschwinden. Aber auch die Kapuze oder die Jackentasche ist ein tolles Versteck für nette Kleinigkeiten !

    Antwort
  • 18. April 2019 um 10:21
    Permalink

    zwischen den Hecken und in der Regenrinne

    Antwort
  • 18. April 2019 um 9:35
    Permalink

    Immer dort, wo es farblich dazu passt ;-)
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 9:10
    Permalink

    Eier kann man bei uns im Wald (wir wohnen ländlich) wirklich gut verstecken.

    So öhnlich hatten das damals meine Eltern auch gmeacht.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 9:09
    Permalink

    Im Bett (unter der Matratze in einem Fach), da ist es am besten versteckt. ;)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:52
    Permalink

    Hallo,
    wir gehen einen Feldweg entlang, wo auch die Hasen leben, und lassen zwischendurch ein buntes kleines Ei auf Gras im Feldweg unbemerkt fallen und alles kommt fein sortiert ins Körbchen der Kinder.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:46
    Permalink

    Lieblingsversteck: hinterm Sofa

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:40
    Permalink

    Guten morgen,

    unser liebstes Versteck ist im Garten hinter der Gartenhütte oder bei den Bäumen <3

    Ich wünsche einen schönen Donnerstag,
    liebe Grüße

    christina

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:31
    Permalink

    Wir haben bereits die Gutenachtgeschichte aus dieser Reihe und meine Tochter liebt sie. In den Gummistiefeln ist doch ein gutes Versteck ;-)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:24
    Permalink

    Im Blumenstrauß – toll fand er auch als ich es im Auspuff versteckt hatte. Seine Mutter aber nicht so… :)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:21
    Permalink

    Soooo ein wunderschön illustriertes Buch
    Und dann noch in Reinform. Ich bin ganz verliebt!

    Das Lieblingsversteck im Garten ist unser Brunnen…. da rennen die Kinder meist auch zuerst hin. Danach folgen die Sträucher.
    Besonders schön finde ich es aber immer, wie sie hinter Ecken schauen, ganz bedacht und neugierig…. und dann meist strahlende Kinderaugen zu sehen sind.
    Liebe Grüße und allerliebste entspannte Osterfeiertage für euch,
    Simone

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:21
    Permalink

    Die Waschmaschine oder unter der Regentonne

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:19
    Permalink

    In der Dachrinne…
    Bestimmt ein klasse Buch, wir müssen unserem Kleinen jeden Abend die Müden Hasen, welche ins Bettchen rasen vorlesen – und das ist ja aus der gleichen Serie. Würde mich freuen, unserem Kleinen auch das andere Buch vorlesen zu können

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:19
    Permalink

    Am allerliebsten im Garten, überall verteilt. Wir bauen zusätzlich aber auch immer ein Osternest mit Weidendach und Moosbett, damit der Osterhase es dort so richtig gemütlich hat, während er die Eier “legt” ;-).

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:13
    Permalink

    mein Osterhase versteckt seine Nester gerne in Schraenke und im Bettkasten ;)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 8:09
    Permalink

    Im Garten unter dem Grill versteckt!

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:56
    Permalink

    Das sieht ja bezaubernd aus, da würden wir gern mitsuchen – ich liebe die Ecken hinter Gardinen, Blumentöpfe und unter Sesseln drinnen, aber noch mehr Astgabeln, Blumensträucher und dichte Grasbüschel draußen als Osterverstecke, lg Alexandra

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:55
    Permalink

    Ein Lieblingsversteck gibt es bei uns nicht… überall im Garten :) die Daumen sind ganz fest für dieses tolle Buch gedrückt.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:43
    Permalink

    In der Waschmaschine und im Trockner…sollte man nur nicht vergessen :D

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:42
    Permalink

    Wenn das Wetter schlecht ist und wir im Haus verstecken im Hundekorb. Wenn es trocken ist, dann draußen im Gemüsebeet.

    Antwort
    • 18. April 2019 um 8:08
      Permalink

      Wenn es trocken ist im Garten in einem
      Busch, wenn es regnet, im Backofen

      Antwort
  • 18. April 2019 um 7:37
    Permalink

    Die schönsten verstecke gibt es doch im Garten zwischen den Narzissen oder im Apfelbaum.
    Das Buch wäre ein super toller Gewinn

    Antwort
    • 18. April 2019 um 19:41
      Permalink

      Hinter der Regentonne und im Sandkasten

      Antwort
  • 18. April 2019 um 7:13
    Permalink

    …im Bücherregal, ebenfalls im Backofen…und im Bett.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:13
    Permalink

    Wir sind Anfang des Jahres erst umgezogen, ein Lieblingsversteck gibt es da noch nicht
    Aber bei meiner Mutter ist es im kleinen Gewächshaus

    Lieben Gruß

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:11
    Permalink

    Je nachdem was es ist. War dass schönste Versteck, im hasenstall

    Antwort
  • 18. April 2019 um 7:01
    Permalink

    Unter dem Sofa, im Bücherregal oder im Garten :-)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:56
    Permalink

    Im Garten hinter der Regentonne.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:55
    Permalink

    Im Sandkasten, ganz in der Ecke. Funktioniert jedes Jahr ;-)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:52
    Permalink

    Also wenn es IN der Wohnung ist, dann tatsächlich in den SCHUHEN
    Ja, ich weiss…. voll langweilig. Aber ich mag es. Wie Nikolaus im Frühjahr eben
    Draußen verstecke ich im Garten zwischen den Blumen, oder in den Sträuchern.
    Frohe Ostern liebe Janet.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:36
    Permalink

    Meine Verstecke sind am liebsten im Garten zwischen den Tujas,auf den kleinen Blumenbänken und in den Blumenpflanzkübeln für unsere kleine Tochter.Lieben Dank für diese tolle Verlosung

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:29
    Permalink

    Auch hiermöchte ich gerne in den lostopf hüpfen

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:22
    Permalink

    Da ich dieses Mal das erste Mal verstecke für meine Tochter und sie ja noch sehr klein ist wird es sehr einfach sein unterm Tisch im Garten.

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:22
    Permalink

    In der Mikrowelle findet mein kleiner Sohn den Osterhasen bestimmt nicht
    Vielen lieben Dank für die tolle Gewinnchance und frohe Ostern

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:13
    Permalink

    in der Bügelwäsche, da schaut nie einer nach

    Antwort
  • 18. April 2019 um 6:11
    Permalink

    mitten im Gras, wenn es etwas höher ist dann ist das die schönste Überraschung etwas zu finden!

    Antwort
  • 18. April 2019 um 4:59
    Permalink

    Ich verstecke die Ostereier am liebsten im Garten im Gras, zwischen den Holzbalken etc., denn dann sieht es noch bunter und frühlingshafter aus :)

    Antwort
  • 18. April 2019 um 4:50
    Permalink

    in der Hecke ist mein Lieblingsversteck!!

    Antwort
  • 18. April 2019 um 4:47
    Permalink

    Ich lege ein Ei und einen kleinen Schokohasen in ein zuschraubbares, wasserdichtes Glas, binde ein Band drum und lasse das Glas im Fischteich schwimmen. Natürlich wird das Glas mit einem Band am Rand an der Leuchte befestigt. Unsere Kois sind dann immer sehr neugierig <3

    Antwort
  • 18. April 2019 um 4:41
    Permalink

    Überall im Garten, die Kids finden dies ganz toll

    Antwort
  • 18. April 2019 um 4:16
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Wir spielen gerne verstecken aber ein Lieblings Versteck haben wir noch nicht!
    :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 18. April 2019 um 7:08
      Permalink

      Im Garten, auf dem Spielturm , hinter den Hecken oder in der Sandkiste. Mein Sohn liebt es etwas zu suchen. Zur Zeit suchen wir zum gefühlten 100.mal alle Eier aus einem Osterpixibuch. Das Buch wäre eine tolle Abwechslung.

      Antwort
      • 18. April 2019 um 11:49
        Permalink

        Wir verstecken die Ostereier im Garten.
        Entweder in der sandmuschel, in Blumentöpfen oder auf dem Holz für Kamin.

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen