Wilfrieds und Olberts total verrückte Jagd

Lust und Zeit auf eine total verrückte Jagd? In Buchform? Dann kommt mit und begleitet die beiden Tierforscher Wilfried Weisklug und Olbert Otterblume in „Wilfrieds und Olberts total verrückte Jagd“ auf ihrer Suche nach einer neuen Tierart. Über Berg und Tal, durch tiefe Ozeane und klirrend kalte Schneelandschaften, vorbei an allerlei großen, wilden, kleinen, faszinierenden Tieren und spannenden Rätseln. Los geht’s…

Wilfrieds und Olberts total verrückte Jagd

Eines Morgens sitzen die berühmten Tierforscher Wilfried Weisklug und Olbert Otterblume zusammen und trinken Tee. Wie immer dreht sich das Gespräch um den Großes Naturforscherpreis. Wilfried ist sich sicher, dass er den dieses Jahr gewinnen wird. Plötzlich kommt ein seltsamer Besucher durch das Fenster geflogen und landet auf Olberts Nase.

© 360 Grad Verlag

Ganz still sitzen die beiden Forscher da. Eine völlig neue Schmetterlingsart. Grandios. Aber schwupps, ein Flügelschlag und schon fliegt der Schmetterling zur Tür heraus. Wilfried und Olbert hält es keine Sekunde länger in den Sesseln. Die Jagd beginnt. Wer wird den unbekannten Schmetterling als Erster wiederfinden und den Großen Naturforscherpreis gewinnen?

© 360 Grad Verlag

Verrückt anders – Ein Such-, Wimmel-, Comic- und Rätselbuch

In „Wilfrieds und Olberts total verrückte Jagd“* vom Stephan Lomp ist alles ein bisschen anders, ein bisschen mehr, ein bisschen verrückt. Es geht rund um die Welt quer über die Seiten in die verschiedensten Regionen – vom Wald über das Meer durch die Wüste bis hoch hinaus auf die Gipfel der Berge. Zum einen gibt es den erzählenden Text, der der Handlung einen Rahmen bietet. Und zum anderen erzählen Comicsprechblasen vom wilden Hin und Her zwischen den beiden Forschern.

Inmitten all den faszinierenden Tieren und Landschaften haben sich Rätsel, Spiegelbilder, Schattenspiele und Suchaufgaben versteckt. Und zwischen der Vielfalt an Text und Informationen gelingt es vor allem den Bildern eine klare Strukturiertheit zu vermitteln. Auf jeden Fall ein Buch, das garantiert nicht gleich beim ersten Mal in seiner Fülle erfasst werden kann. Dafür gibt es einfach überall viele kleine Details zu entdecken. Doch genau das macht es spannend. Weil es immer wieder angeschaut, gelesen und erkundet werden mag. Wild, verrückt und anders, aber definitiv mit einem fesselnden „Noch einmal“…

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Stephan Lomp
Illustration: Stephan Lomp
Übersetzung: Christina Pfeiffer
Erscheinungsjahr: 8. September 2017
Verlag: 360 Grad Verlag
Altersempfehlung: 5 bis 8 Jahre
ISBN: 978-3-9618-5505-6
Bildquelle: © 360 Grad Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen