Minchen – Ein Geschenk für Mama

Mama ist die Beste! Das findet auch Minchen. In Quentin Grébans Bilderbuch „Minchen – Ein Geschenk für Mama“ ist das kleine süße Marienkäfermädchen mit den großen Kulleraugen und Turnschuhen auf der Suche nach dem Geschenk für ihre Mama…

Mit viel Liebe

Minchen ist ein nettes, kleines Marienkäfermädchen. Sie ist schon viereinhalb Jahre alt und hat schon vier schwarze Punkte auf ihrem Rücken. In der Waldschule hat sie ein kleines Geschenk für ihre Mama gebastelt. Es ist ein kleiner Blumentopf. Minchen ist ganz stolz und macht sich vorsichtig mit dem Geschenk auf den Heimweg. Da kommt ein Wind auf und bläst so stark, dass das kleine Marienkäfermädchen in die Luft gehoben wird. Als sie wieder auf den Füßen landet, sieht sie, dass ihre Blumen geknickt sind. Als noch anfängt zu regnen und sie sich in unterstellen möchte, fällt der Topf zu Boden und zerbricht. Minchen ist traurig.

Minchen Bild 1
© Orell Füssli

Eine kleine Schnecke kommt vorbei und rät ihr ein neues Geschenk zu machen. Aber Minchen braucht eine Idee. Auf der Suche nach einer guten Geschenkidee besucht sie die Raupe, die Spinne, die Biene und die Ameise. Alle haben ein ganz besonderes Geschenk für ihre Mütter: Die Raupe eines mit runden Löchern, die Spinne ein Netz, die Biene einen gestreiften Honigtopf und die Ameise hat ein Bild gemalt. Minchen weiß jetzt, dass sie nun ein Geschenk machen möchte, das ihr ähnlich ist. Es müsste rot mit schwarzen Punkten sein. Und sie fängt an zu schneiden, zu malen und zu kleben. Was Minchen wohl bastelt?

Minchen Bild 2
© Orell Füssli

Geschenkideen gesucht?

Seid ihr auf der Suche nach einem Geschenk für die Mama? Ob Muttertag oder Geburtstag: Es müssen nicht immer Blumen und Pralinen sein. Ein kleines selbstgebasteltes Geschenk, in dem viel Liebe steckt, lässt Mamaherzen höher schlagen. In „Minchen – Ein Geschenk für Mama“* verrät Quentin Gréban tolle Ideen für liebevolle Aufmerksamkeiten, die zu jedem Anlass passen. Verpackt sind die Vorschläge in einer wundervollen und herzerfrischenden Geschichte, mit zauberhaft zarten
Aquarellzeichnungen. Einfach zum Liebhaben!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Quentin Gréban
Illustration: Quentin Gréban
Übersetzung: Lulu Bonnet
Erscheinungsjahr: 1. März 2014
Verlag: Orell Füssli
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-2800-3468-2
Bildquelle: © Orell Füssli

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen