Rotkäppchen (Geschichten ohne Worte)

Rotkäppchen – ein Märchenklassiker der Gebrüder Grimm. Eines das wohl jeder kennt. Der spanische Autor und Illustrator Adolfo Serra überrascht mit seiner Interpretation von „Rotkäppchen“ mit ganz neuen Blickwinkeln. Ein Buch ganz ohne Worte und Text, dafür aber mit wunderschönen und poetischen Bildern. Nichts ist so, wie es scheint…

Es war einmal…

… ein kleines Mädchen, das jedermann lieb hatte, der es nur ansah. Am allerliebsten jedoch hatte es seine Großmutter. Die schenkte dem kleinen Mädchen eine kleine rote Kappe aus Samt. Diese trug das Mädchen jeden Tag und wurde fortan nur noch Rotkäppchen gerufen. Eines Tages ruft die Mutter das Kind zu sich und bittet es zur der Großmutter zu gehen. Diese sei krank und es solle ihr Kuchen und Wein bringen.

Hier setzt Adolfo Serras Buch an: Rotkäppchen macht sich auf den Weg in den Wald zur Großmutter. Doch einfach ist der Weg nicht. Der Wald ist stellenweise dunkel und gefährlich. Denn hier lauert schon der Wolf. Heimlich beobachtet er das Mädchen und versucht sie sich zu schnappen. Ein Leckerbissen wie ein zarter, unschuldiger Schmetterling…

Rotkäppchen ohne Worte
© aracari verlag

Märchenhaft: Ein Bilderbuch ohne Worte

Ein Märchen das jeder kennt. Oder vielleicht doch nicht? Sind das Bäume oder doch das Fell vom Wolf? Ist das Rotkäppchen oder eine Nase? Sind das Zähne oder eine Treppe? In seiner Version von „Rotkäppchen“* greift Adolfo Serra die bekannten Elemente des Märchens auf und interpretiert sie ganz neu. Illustrationen in denen man sich wie das kleine Rotkäppchen verlieren kann. Perspektivenwechsel und das Spiel mit Größenverhältnissen geben der bekannten Geschichte einen ganz neuen Raum.

Dabei kommt die Geschichte ganz ohne Worte aus. Eindrucksvoll sprechen die Bilder in schwarz, weiß und rot eine eigene außergewöhnliche Sprache: Teils schon ziemlich gruselig, teils rätselhaft, jedoch immer wieder unglaublich zauberhaft und faszinierend detailreich. Für kleinere und sensible Kinder nicht unbedingt geeignet, aber für alle die Lust haben etwas Altbekanntes neu zu entdecken genau das Richtige.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor /Illustration: Adolfo Serra
Verlag: aracari verlag
Erscheinungsjahr: 12. Februar 2012
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-9059-4532-4
Bildquelle: © aracari verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen