Nie ohne mein Buch!

Was man mit einem Buch machen kann? Lesen, na klar! Und noch so viel mehr. Zumindest wenn es nach Barney Saltzberg in „Nie ohne mein Buch!“ geht: Zum Beispiel küssen und umarmen. Oder an ihm riechen. Mit ihm kuscheln. Klingt verrückt? Aber nicht bei Lieblingsbüchern, die müssen einfach immer und überall dabei sein…

Nie ohne mein Buch!

Immer nur im Bett oder auf der Couch lesen? Aufregend ist es, wenn das Buch einem Nilpferd vorgelesen wird. Oder kuschelig eingehüllt in einem großen Pullover. Bücher hören gern zu: Sie lieben es, etwas erzählt zu bekommen. Über Kopf beim Schweinebaumeln lesen, ist mal was ganz anderes. Hoch über den Wolken liest es sich auch sehr schön.

© Phaidon

Bücher sind so toll und geben so viel. Warum also nicht mit dem Lieblingsbuch springen, tanzen und sich im Kreis drehen? Auch bei Tisch ist es gern dabei. Es liebt den Geruch von Essen. Einfach dort liegen und genießen – ist so schön. Und auch einem erholsamen gemeinsamen Nickerchen ist es nicht abgeneigt. Bücher sind treue Begleiter und alles andere als langweilig…

© Phaidon

Ein Hoch auf das Buch

Bücher haben Humor. Bücher entführen in fantastische Welten. Bücher erzählen die aufregendsten Abenteuer. Bücher berühren das Herz. Bücher sind so unendlich wertvoll. – Mit „Nie ohne mein Buch!“* hat Barney Saltzberg eine Ode an das gedruckte Buch geschrieben. Nur lesen? Mit Büchern gibt es so viele Möglichkeiten Spaß zu haben.

Auf jeder Seite gibt es eine neue Anregung. Schon mal darüber nachgedacht, ein Buch spiegelverkehrt zu lesen? Außergewöhnlich, sind auch die Illustrationen von Fred Benaglia. Sehr grafisch mit einem leichten Hauch von Retro (eine Figur erinnert sehr an das kleine Mädchen von „Die Mumins“*). Und doch mit so viel Liebe zum Detail. Zusammen mit den Reimen tanzen sie kunterbunt durch das Buch. Für alle, die Bücher lieben.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Barney Saltzberg
Illustration: Fred Benaglia
Erscheinungsjahr: 24. Oktober 2016
Verlag: Phaidon
Altersempfehlung: 2 bis 5 Jahre
ISBN: 978-0-7148-7307-7
Bildquelle: © Phaidon

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Gewinnspiel: Nie ohne mein Buch!

Ihr möchtet gern wissen, was man mit Büchern alles so anstellen kann? Verratet mir doch in einem Kommentar, welches Buch unbedingt bei euch immer und überall dabei sein muss und gewinnt ein Exemplar von „Nie ohne mein Buch!“. Insgesamt gibt es 3x das Kinderbuch zu gewinnen.

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 16.06.2017 und endet am 18.06.2017 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden ausgelost und am 19.06.2017 bekannt gegeben. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los. Die Gewinner werden von mir informiert.

• Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer über 18 Jahren.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Die Gewinner werden über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter ist der Blog Kinderbuchlesen.de
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Phaidon

49 Gedanken zu „Nie ohne mein Buch!

  • Janet
    19. Juni 2017 um 8:34
    Permalink

    Die Buch „Nie ohne mein Buch“ möchte gern auf die Reise gehen. Ein riesengroßes Dankeschön für die zahlreiche Teilnahme. Gewonnen haben:

    Stephanie Schikora
    Sarah Müller
    Reinhard Köhler

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.
    Viel Spaß beim Lesen, Kuddeln, Liebhaben und Anschauen!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 18. Juni 2017 um 19:22
    Permalink

    Mein Sohn liebt “Frieda Kratzbürste und ich“ über alles. Das Buch findet er so toll, dass er sich sogar selbst eine solche Puppe gewünscht hat, die meine Schwägerin extra für ihn genäht hat und die jetzt neben dem Buch überall dabei ist.

    Antwort
  • 18. Juni 2017 um 19:18
    Permalink

    Ich hab immer meinen Kalender in der Tasche, neben meinen Terminen und denen der Kinder schreib ich da auch Einkaufslisten rein oder Kindermundsprüche.
    Mein Sohn liebt “Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“, das muss überallhin mit.

    Antwort
  • 18. Juni 2017 um 14:02
    Permalink

    Seit kurzem ist bei meinem Enkel das Buch “Die Gripspillen” der Favorit.
    Und ganz allgemein geht es ohne Vorlesen nicht ins Bett. Weder bei Oma+Opa noch zu Hause.

    Antwort
  • 18. Juni 2017 um 11:21
    Permalink

    bei uns sind es grimms märchen

    Antwort
  • 18. Juni 2017 um 5:45
    Permalink

    Vielleicht schafft es dieses Buch Hänsel und Gretel endlich von der Lieblingsliste zu stoßen. Nach über einem Jahr fast täglichem Lesen würde uns das sehr freuen.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 22:25
    Permalink

    Unser kleiner Sonnenschein, liebt Bücher sehr. Die Höchststrafe für ihn, keine Gutenachtgeschichte zu bekommen, egal wie müde er ist, Buch muss sein. Bücher gehen bei uns auch immer mit auf Reisen, ob im Flieger, am Strand, bei den Großeltern, im Hotel. Ein Buch zu gewinnen, fände er mega cool und vorallem wenn es der Postbote dann ein Päckchen für ihn hätte, er ist nämlich immer entschäuscht, dass er nie Päckchen bekommt.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 22:08
    Permalink

    Fischbrötchen: Aus dem Leben einer naseweisen Schildkröte

    Seit mein kleiner Sohn 2 Jahre alt war, habe ich ihm jeden Abend eine von den spannenden Geschichten und Gedichten vorgelesen. Nun fast 2 Jahre später kann er bestimmte Passagen schon auswendig und liebt sie immer noch.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 19:15
    Permalink

    Bei uns stehen Bücher auch ganz hoch im Kurs. Ich würde mich sehr über das Buch freuen.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 19:06
    Permalink

    Unsere Linda liebt Weihnachtsbücher.
    Ich bin schon ganz verzweifelt.
    Draußen sind um die 30 ° und wir lesen im Weihnachtsbuch…
    Herzliche Grüße.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 18:29
    Permalink

    ein Malbuch für Erwachsene hab ich eigentlich fast immer dabei, weil sich immer eine Gelegenheit ergibt, kreativ zu sein

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 17:26
    Permalink

    Ich liebe Bücher und habe diese Liebe auch unserem fünf jährigen Sohn schon mitgegeben.Bücher gehören für uns zum Leben dazu.wir würden uns sehr freuen und hüpfen sehr gerne in den Lostopf ☺

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 17:11
    Permalink

    Wieder ein absolut wundervolles Büchlein über das sich meine Mädels natürlich auch wieder riesig dolle freuen würden 🙂 <3
    Wir drücken die Daumen.
    Ich habe immer ein Notizbuch an Bord 😀
    Bei 4 Kindern muss man sich doc zwischendurch mal was aufschreiben, sonst hab ich die Hälfte vergessen eh ich zu Hause bin.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 16:19
    Permalink

    Ein bestimmtes Buch ist bei uns nicht immer dabei, immer irgendein anderes. Für unterwegs gerne kleine Büchlein. Da hatten wir oft “Ich bin der kleine Bär“ etc. dabei.
    LG, Miri

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 14:21
    Permalink

    Hallo,
    die Kleine Raupe Nimmersatt darf bei uns nicht fehlen.
    Gerade weil es Thema war im Kindergarten: Von der Raupe bis zum Schmetterling
    LG

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 13:12
    Permalink

    Mein Sohn würde das Haus nie ohne Buch verlassen , welches er vorher in ruhe auswählt und in seinen Rucksack steckt . Er liebt es vorgelesen zu bekommen. Es Schein die einzige Zeit des Tages zu sein,in der er nicht am herumzappeln ist.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 13:02
    Permalink

    Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Bei uns ist das absolute Lieblingsbuch “Die kleine Raupe Nimmersatt”. Mittlerweile mag auch der Kleinste sie am liebsten vorgelesen bekommen und der Große kann es schon auswendig.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 12:12
    Permalink

    Also der Grüffelo und Räuber Ratte müssen immer dabei sein. Und natürlich tausende von Pixibüchern wenn wir unterwegs sind ☺
    Sie ist ein richtiger Bücherwurm und ohne Lesen und Anschauen vergeht kein Tag…sie würde sich riesig freuen!

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 11:44
    Permalink

    Nachtrag :

    Conni begleitet uns immer und überall . 🙂

    Egal CD oder Buch ! 🙂

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 11:42
    Permalink

    Unsere Tochter (3 Jahre) kann aktuell nicht ohne ‘Berni Biber’. Zum Leidwesen von Mama und Papa, wir würden sehr gern auch mal eins der anderen schönen Bücher lesen. 😉 Aber aktuell begleitet Berni sie wirklich überall hin. Schön, dass sie sich so für Bücher begeistern kann.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 11:39
    Permalink

    Wir sind eine lesebegeisterte Familie 🙂 und versuchen sehr gerne unser Glück ! 😀

    Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.
    Helen Hayes

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 9:43
    Permalink

    Das Buch wäre bei meiner Nichte super aufgehoben

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 9:26
    Permalink

    Die Große geht nicht ohne ihre Conni Bücher weg und die Kleine steht total auf Wimmelbücher

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 9:10
    Permalink

    Pippi Langstrumpf aus meiner Kindheit. Ich hab das Buch immer noch, es wartet darauf, bis meine Töchter alt genug sind, es zu lesen oder vorgelesen zu bekommen.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 8:46
    Permalink

    Bei uns kommt momentan häufig das Buch: Wer pupst denn hier, kleiner Stier mit.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 8:38
    Permalink

    Hi,
    Wir lesen viel und gerne und haben auch immer ein Buch dabei. Bücher sind ein Kulturgut und dementsprechend versuchen wir das auch unseren Kindern zu vermitteln.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 8:35
    Permalink

    Am meisten geliebt und so oft gelesen wie kein anderes Buch – Pippi Langstrumpf.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 8:09
    Permalink

    Momentan ist der Hit bei uns das Buch von Daniela Kulot “zähl dich nett ins Bett” selbst zur Kita muss es mit und die Erzieher sind genauso begeistert. Einfach ein zauberhaftes Buch mit tollen Bildern!

    Liebe Grüße
    Mela

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 7:32
    Permalink

    Hallo,
    Mein Kleiner ist ein großer Entdecker und Naturforscher.
    Er kann nicht ohne sein Naturbuch.
    Gerne schlägt er im Buch die Tiere und Pflanzen nach, die er entdeckt hat. Dann möchte er immer mehr ihnen erfahren.
    Über das Buch würden wir uns sehr freuen.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 7:03
    Permalink

    Danke für die tolle Vorstellung. Klingt ziemlich gut. Versuche gern mein Glück .

    LG und schönes Wochenende

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 7:03
    Permalink

    Das macht mich neugierig. Gerne hüpfe ich in den Lostopf.

    Antwort
  • 17. Juni 2017 um 5:21
    Permalink

    Da probieren wir doch mal wieder unser Glück um ein weiteres Buch in unserem Regal willkommen zu heißen, das Buch klingt echt toll, genau das richtige für meinen 5-jährigen Sohn…bei uns gehört es fest zum Ritual, dass wir abends eine Geschichte lesen und kuscheln, bevor es ins Bett geht, um ein bisschen Abwechslung zu haben, würden wir uns sehr über dieses Buch freuen!!

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 21:52
    Permalink

    Ach, das klingt toll, “Nie mehr ohne (m)ein Buch” könnte auch das Motto eines Bücherblogs sein 😉

    Wir gehen zur Zeit nirgendwo mehr ohne “Die Schnecke und der Buckelwal” hin, das lieben meine Küstenkinder und ich auch! Der große kleine Küstenjunge kann es zu 98 % auswendig und das kleine Küstenmädchen “liest” auch schon daraus vor, wo sie geht und steht.

    Ganz liebe Grüße vom Meer
    Küstenmami

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 21:24
    Permalink

    Die kleine Raupe Nimmersatt ist das beliebteste Buch bei uns und darf nie fehlen, sei es bei Arztbesuchen, langen Autofahrten oder auf dem Spielplatz.

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 21:21
    Permalink

    Das absolute Lieblingsbuch meines Patensohnes ist “Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?”. Es muss immer und überall dabei sein und wird täglich mehrmals gelesen. ❤

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 20:35
    Permalink

    Unsere Kleine ( 4 Jahre) liest am liebsten den Struwwelpeter!
    Wir würden uns sehr über ein Buch freuen.

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 18:26
    Permalink

    Unser All-Time-Favorit ist Stockmann. Wir haben extra ein kleines stabiles Format, sodass es überall passt. Obwohl…jetzt haben wir die Geschichte schon so oft gelesen, dass ich es auch auswendig erzählen kann 🙂

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 15:52
    Permalink

    Henriette Bimmelbahn in der Pappversion haben wir mal auf einem Flohmarkt gekauft. Das etwas verlebte Buch ist leicht genug für´s Reisegepäck und die Verlebtheit ist ein weiteres Argument, warum Henriette die neueren Bücher auf dem Weg in die Tasche aussticht. Und inhaltlich passt sie natürlich auch hervorragend, denn tatsächlich reisen wir meistens mit der Bahn.

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 15:40
    Permalink

    Ei mir fehlt es nie an Büchern und so wird es auch bei meinen 4 Enkeln sein…..sie sind zwischen 0-3 Jahre und sie lieben Omas Bücherkiste. Also würde ich mich riesengroß freuen wenn ich mal eins gewinne…..Lg

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 15:33
    Permalink

    Am liebsten stets dabei:
    Frederick die Maus von Leo Lionni

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 15:04
    Permalink

    Mein Sohn liebt schon seit Jahren “Opa, wo bist du”. Besonders meine Variationen, bei denen ich Namen und Wörter Austausche, mag er. “Nicht ohne mein Buch” würde ihm (und mir 😉 sicher gefallen!

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 14:09
    Permalink

    Das von Max Frisch verfasste Opus “Biedermann und die Brandstifter” ist zu meinem stetigen Begleiter avanciert!

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 14:00
    Permalink

    die Gebrüder Grimm das große Märchenbuch

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 13:39
    Permalink

    Das klingt toll. Wir verlassen das Haus selten ohne mindestens ein Buch und in den Urlaub kommt die halbe Bibliothek mit. Wir würden uns riesig über Zuwachs freuen

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 13:19
    Permalink

    Unsere Kleine möchte momentan ständig den Räuber Hotzenplotz vorgelesen bekommen. Da wäre ein neues Buch vielleicht mal etwas Abwechslung (vor allem für die vorlesenden Eltern 😉 )

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 11:33
    Permalink

    Die Hasenschule, ist immer dabei und muss immer mit. Ein tolles Buch nicht nur für Kleine.

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 10:58
    Permalink

    Das Märchenbuch von den Gebrüdern Grimm darf auf keinen Fall fehlen, wenn ich mit meinen Kindern unterwegs bin und zum Beispiel Wartezeiten gibt z.Bsp. beim Arzt. Viele Grüße

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 10:29
    Permalink

    Wir würden gerne teilnehmen. Bücher sind eine tolle Sache und spielen eine große Rolle in unserem Leben.

    Antwort
  • 16. Juni 2017 um 9:40
    Permalink

    Ich habe meist mein Notizbuch dabei, um alles festzuhalten, was mir gerade so einfällt oder Dinge, die mir in die Hände fallen… so sieht es dann auch aus – geliebt.
    Gleichzeitig habe ich zum Lesen immer ein anderes Buch dabei…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.