Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Da ist ein Gespenst im Haus

Hallo! Tretet ein! Aber, seid gewarnt: „Da ist ein Gespenst im Haus“! Vielleicht auch ein paar mehr? Hier spukt es wirklich! Von der Bibliothek bis zum Dachboden, vom Kronleuchter bis ins Bücherregal, vom Schornstein bis unter das Bett – buhuu, überall haben sich kleine Gespenster versteckt. Könnt ihr sie entdecken?

Das könnte euch auch interessieren

Text: Stefan Boonen
Illustration: Melvin
Text: Joëlle Tourlonias
Illustration: Joëlle Tourlonias
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Patricia Strübin, Daria Locher
Illustration: Patricia Strübin, Daria Locher
Text: Maki Saito
Illustration: Maki Saito
Text: Jonny Leighton
Illustration: Mike Byrne
Text: Robin Cruise
Illustration: Valeria Docampo
Text: Judith Allert
Illustration: Simona M. Ceccarelli

75 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Unheimlich vielen Dank für eure Kommentare. Die Glücksfee ist fleißig gewesen und das Buch „Da ist ein Gespenst im Haus“ zieht ein bei:

    Bertasi

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Ungeheuer viel Spaß beim Lesen und Suchen!
    Eure Janet

  2. bisher noch nicht wirklich, meistens waren es eher Sinnestäuschungen. Aber ich bin empfänglich für diese Themen und glaube auch an paranormale Ereignisse. Es gibt so viel mehr zwischen Himmel und Erde, das wir nicht mit dem Verstand erklären können.

  3. Viel häufiger war vermutlich ich die unheimliche Begegnung, weil ich mit unserem großen, schwarzen Hund bei Dunkelheit ohne Licht durch Feld, Wald und Flur gestreift bin. 🙂

  4. Bis jetzt noch nicht 😉
    Aber Gespenstergeschichten sind defintiiv schon mein Ding.
    Ich glaube an Geister, aber nicht unbedingt das es sich dabei um böse Geister handeln muss

  5. Hmm … das kann ich eigentlich nur verneinen.
    Aber vielleicht habe ich es zu dem Zeitpunkt auch gar nicht wahrgenommen.
    Man weiß ja nie 😉

  6. Guten Abend!
    Ja. Als Kind habe ich(im dunkeln/schlafenszeiz)oft eine „schwarze“ (wie ein Schatten) Frau in unserem (Zwillingsschwester) Schlafzimmer gesehen/gespürt gvlg tine

  7. so richtig unheimliche Begegnungen hatte ich zum Glück noch nicht, aber dunkle Straßen oder Nebel über dem Meer können schon etwas gespenstisch sein! Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen und das Buch hilft meinem Enkel bestimmt, sich seinen Ängsten zu stellen1

  8. Ich arbeite in einer Bibliothek und wenn ich spätabends nach einer Lesung allein bin und vor dem Abschließen kontrolliere, ob sich noch jemand hinter den Regalen oder auf den Toiletten verbirgt, kann das schon etwas gruselig sein.

  9. ja, wir wohnten in der Nähe eines Friedhofes und eines Nachts sah ich eine weiße Gestalt im Mondlicht durchs Zimmer laufen. Hab mich dann unter der Bettdecke versteckt. War aber kein Geist sondern meine Mutter

    1. uii das Buch wollte ich gerade bestellen, da springe ich dich erstmal in den Lostopf
      Ich hatte noch keine Begegnung, aber ich glaube mein Kater es ist schon ein paar Jahre her, nach dem Tod eines Familienmitglieds. der Kater starrt eine bestimmte Stelle im Raum an und maunzt. dann rennt er los wie im Spiel und kehrt zurück und maunzt wieder. Dabei sah es die ganze Zeit so aus, als würde er eine Person anmauzen… na wer weiß, ob wir in den Moment wirklich alleine waren….

  10. Was für ein tolles Buch – vor allem die Idee mit den transparenten Seiten mit den Gespenstern.
    Ich hatte zum Glück noch nie eine echte unheimliche Begegnung, aber meine Fantasie hat mir schon ein paar Mal einen Streich gespielt, dass ich mich schon gegruselt habe.

  11. ich bin mir sicher, dass mein toter Schwiegervater bei mir im Schlafzimmer war …
    Das Buch ist super schön gestaltet und ich würde es gern mit in den Kindergarten nehmen
    Liebe Grüße Manuela

  12. Eine richtig unheimliche Begegnung hatte ich zum Glück noch nicht. Dafür schon so einige Situationen in denen ich mich gegruselt habe, aufgrund von Dunkelheit und Geräuschen die ich nicht einordnen konnte.

  13. Mich verfolgte mal jemand und er tauchte dann 2 Wochen später bei uns zuhause auf, es stellte sich dann raus,dass es der neue Schwarm meiner Schwester war. Aber erst mal dachte ich an was ganz anderes wir würden uns aber trotzdem seht über ein neues Gespensterbuch freuen

  14. Als meine Oma gestorben ist, war nachts im Bett ein Windhauch der über mein Gesicht kam und wieder verschwand.
    Das Buch wäre super für mich in der Kita einzusetzen.
    Super Gewinnchance vielen lieben Dank

  15. Ja hatte ich, mein Großvater,der in der Klinik gestorben ist,kam eines Abends und hat sich noch verabschiedet von mir. Ich habe ihm sehr viel bedeutet so wie er mir auch. Ich würde meiner Tochter das Buch geben, sie macht gerade eine Ausbildung zur Sozialassistentin.

    1. So ein tolles Buch da machen wir gerne.mit.
      Ich hatte tatsächlich schon öfter Begegnungen der anderen Art. So hat uns die verstorbene Oma zb das Büro von innen abgesperrt ( es gibt nur eine Tür) damit sich der viel beschäftigte Papa mehr um seine Kinder kümmert. Hat mit.den Wasserhahn beim Garten Gießen abgedreht ( warum auch immer)…
      Beim Einzug in das Haus haben wir einen ganzen Karton mit Sterbebildchen gefunden + ein verstecktes zwischen den Balken. Ein Jesus Amulett hängt an einem Balken von den Hausbauern ect…
      Ich könnte da hunderte Beispiele bringen. ( Mein Mann hatte mal einen Poltergeist in einer seiner Wg in der Stadt der Geschirr nach ihm geworfen hat)…
      Meist sind diese Wesen aber friedlich und möchten nur etwas mitteilen.

  16. Leider ja! Dachte im Thailandurlaub ein Gespenst/Monster wohnt in der Decke . Am nächsten Tag wurde uns erläutert, dass es Affen waren . Die Geräusche waren wirklich unheimlich!!

  17. Hallo ihr Lieben, das Buch passt super zu den Interessen unseres großen Sohnes (5). Seit den Sommerferien wartet er auf Halloween und wir haben seit dem schon einiges an Halloween und Geisterlektüre verschlungen. Einen gruseligen Moment hatten wir noch nicht, aber das kann ja noch kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP