Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte

Bald ist Weihnachten! Alle Tiere von A bis Z freuen sich aufs Fest: Die kleinen Murmeltiere sind ganz auf aufgeregt und können nicht einschlafen, das kleine Rehkitz darf zum ersten Mal den Schlitten vom Weihnachtsmann ziehen, der Tiger besorgt noch einen Weihnachtsbaum, die Yetis jodeln Weihnachtslieder und „Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte“…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Philippe Nessmann
Illustration: Camille Nicolazzi
Text: Anka Schwelgin
Illustration: Anka Schwelgin
Text: u.a. Clémentine Thiberge
Illustration: u.a. Annette Marnat, Lindsay Dale
Text: Thomas Docherty
Illustration: Thomas Docherty
Text: Susan Batori
Illustration: Susan Batori
Text: Wolfram Hänel
Illustration: Meike Töpperwien
Text: Stefan Boonen
Illustration: Melvin
Text: Joëlle Tourlonias
Illustration: Joëlle Tourlonias
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall

96 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Nur noch 1 Tag bis zum Heiligabend. Ich hoffe, dass es für euch entspannte Feiertage werden. Die Glücksfee war auch diesmal fleißig und hat einen Gewinner*in gezogen. Gewonnen hat:

    Stephanie Schikora

    Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Euch, sollten wir uns nicht mehr lesen, schon einmal frohe Weihnachten gewünscht!
    Eure Janet

  2. Zu viel 😉 Der Baum ist immerhin geschmückt, es stehen noch Geschenke einpacken, verteilen (da man sich ja nicht sehen darf) und einige andere Dinge auf der To Do Liste 😉 Viel lieber würden wir aber das schöne Buch entdecken 😉

  3. Guten Abend Janet,
    wie großartig ist bitte dieser Wortwitz. Ich habe mich gerade spontan in den Biber verliebt, der in der Badewanne an der Nordmanntanne knabbert 😀
    Herrlich!
    Hier wird nochmal gebacken, die letzten Geschenke werden eingepackt und dann muss morgen ja auch noch der Baum geschmückt werden. Es ist also noch allerhand zu tun.
    Herzliche Grüße Verena

  4. Bei uns steht nur noch GENIESSEN an!
    Zeit mit den Kindern zu haben – ohne Termin- oder Schulstress.

    Da wird nur noch viel gespielt, gebastelt, gelesen und Kekse genascht! 😉

  5. Zum Glück haben wir heute schon den Baum aufgestellt und geschmückt und ich habe den Rotkohl gekocht. Daher wird es nicht mehr ganz so stressigm etwas aufräumen, die letzten Geschenke einpacken und dann haben wir es geschafft.

  6. Packen, packen , packen! Koffer packen, Geschenke einpacken, alles ins Auto packen, das Kind einpacken, nichts vergessen und ab zu den Großeltern. Dann in aller-aller kleinstem Kreise das Fest so nett wie möglich gestalten und die restlichen Familienmitglieder digital dazu schalten. Leider hat sich das jetzt nicht so schön gereimt und das Alphabet war auch nicht drin versteckt, aber dafür ist unser Fest positiv formuliert wie das von allen Familien dieses Jahr: irgendwie verrückt anders als sonst.

  7. Die letzten Geschenke müssen noch verpackt werden und wir wollen morgen nochmal Plätzchen backen, ansonsten steht nichts an. Ganz stressfrei dieses Jahr 🙂

  8. Morgen werden noch die letzten Geschenke hergestellt und verpackt, der Mann kauft das Essen für die nächsten Tage. Am 24. wird dann noch der Baum aufgestellt und geschmückt und dann kann es losgehen 🙂

  9. Wir haben heute den Einkauf gemacht und damit an sich alles erledigt. Ein Geschenk muss ich mir noch für die Schwiegermutter in Spee überlegen, aber die werde ich eh erst in ein paar Wochen sehen, wenn der Inzidenzwert hoffentlich wieder etwas niedriger ist. 😉

  10. Tolles Buch, vielen lieben Dank für die Vorstellung! Ich habe ab morgen endlich frei, so dass nur spielen, essen, basteln, lesen, Filme gucken, Plätzchen machen und spazieren auf dem Plan stehen.

  11. Das Buch sieht super aus! Was steht hier noch an? Also, ich muss noch arbeiten, aber der Mann muss, nein darf, dem Kind ein Buch nach dem anderen vorlesen. Der freut sich bestimmt über Abwechslung. Ich muss zugeben, dass hier auch noch der ein oder andere Brief zur Post muss, auch wenn klar ist, dass die vor Weihnachten nicht mehr ankommen. Und Geschenke verpacken steht auch noch auf dem Programm…

  12. Guten Abend liebe Janet, wir müssen leider noch arbeiten und der Haushalt (zumindest das Nötigste) soll vor dem 24. auch noch erledigt sein. Ich freue mich schon, wenn der Baum geschmückt ist, denn dann beginnt die gemütliche Zeit. Liebe Grüße, Sabine

  13. Alles was sich reimt ist gut, Koboldsgesetz und das meiner Lütten – die würde das Buch lieben. Danke für die tolle Chance und liebe Grüße, Alexandra

  14. Geschenke sind weitestgehend verpackt, Weihnachtsbaum geschmückt und die Kinder üben noch Klavier, weil sie Weihnachten etwas vorspielen möchten und ich möchte noch einmal mit den Kids Plätzchen backen.

    Liebe Grüße
    Fiona

  15. Ich genieße bereits die Zeit mit meiner Familie. Wir spielen viele Gesellschaftsspiele, essen Plätzchen und hören Weihnachtslieder. Morgen wird der Weihnachtsbaum geschmückt. Darauf freue ich mich jedes Jahr sehr.

  16. Ich genieße bereits die Familienzeit. Wir spielen abends gemeinsam Gesellschaftsspiele.Und ich freue mich darauf, morgen den Weihnachtsbaum aufzustellen und zu schmücken. Dabei wird Weihnachtsmusik gehört.

  17. Ich brauche noch dringend ein Geschenk für meinen Neffen, das steht noch ganz oben auf meiner To-Do-Liste – vielleicht kann ich es mit etwas Glück abhaken 😉 sonst endlich Familienzeit genießen und Geschenke einpacken 🙂

  18. Wir haben alles verpackt und vorbereitet und mache bis Donnerstag nichts mehr!
    Einfach nur entspannen und die letzten Plätzchen genießen!

  19. Eine ganze Menge steht noch an. Unter anderem unsere Hochzeit und die Hochzeit der dann Schwägerin. Dann wird es hoffentlich an Heiligabend etwas ruhiger

  20. Ich möchte bis Weihnachten einfach gesund werden, alles andere kommt von allein, dann wird es ein herrlich unperfekt-perfektes Weihnachtsfest

    1. Hey, morgen gehen wir auf ein Geburtstagsffrühstück, am Freitag besuche ich meinen Neffen und am Samstag hat mein Mann Geburtstag! Feige Weihnachten würd ich sagen :-))

  21. Wir werden noch gemütliche Winterspaziergänge machen und die besinnliche Zeit mit Weihnachtsliedern genießen. Danke für die tolle Verlosung! Wir lieben Bücher!

  22. Morgen nochmal arbeiten und das Haus in Ordnung bringen.
    Und dann noch auf ein wenig Weihnachtsstimmung hoffen.
    Liebe Grüße Manuela Wagner

  23. Eigentlich nicht mehr viel … nur ein paar Geschenke zusammen packen… etwas sauber machen Kuchen backen und dann sind wir schon fertig
    Danke für die klasse Gewinnchance

  24. Ich möchte noch ein Plätzchenrezept testen und die Geschenke müssen noch eingepackt werden. Morgen wird der Weihnachtsbaum geschmückt.
    Das war es dann hoffentlich auch schon.

    Frohe Weihnachten ,
    Sandra

  25. Hallo und vielen lieben Dank für dieses schöne Gewinnspiel! Das Buch finde ich sehr gelungen und die Reime richtig toll. Das wäre auf jeden Fall ein sehr schönes weihnachtliches Vorlese- und Mitlesebuch.

    Bis Weihnachten stehen noch einige Dinge an: die letzten Einkäufe erledigen, noch ein Geschenk einpacken, den Tannenbaum schmücken, heute nochmal Plätzchen backen, die Weihnachtsente vorbereiten… Aber ich denke, dass wir das alles ohne zuviel Stress schaffen.

    Liebe Grüße
    Katja

  26. Ich backe nochmal Plätzchen, da achon alle aufgegessen wurden. ♥️

    Hier das Rezept:

    125 g kalte Butter
    200 g Mehl
    100 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    1 Ei
    etwas Mehl für die Teigverarbeitung

    FÜR ZUCKERGUSS & DEKO
    2 EL Zitronensaft
    6 EL Puderzucker
    verschiedener Zuckerdekor

    1. Für den Teig Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und das Ei zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

    2. Ein Blech mit Backpapier auslegen, Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen. Teig auf der Arbeitsfläche etwa 5mm dick ausrollen und mit beliebigen Keks-Ausstecherformen ausstechen. Kekse direkt auf das Blech legen. Kekse im vorgeheizten Ofen etwa 7-10 Minuten backen (pro Blech). Vollständig auskühlen lassen.

  27. Ich hab gestern noch die Weihnachtsmarmelade fertig gemacht zum verschenken. Nun müssen nur noch die restlichen Geschenke verpackt werden, die Outfits ausgesucht u dann noch nen kleiner Einkauf. Vieles ist geschafft… Baum fertig, Adventskarten verschickt, auch einige Geschenke. Es läuft eigentlich.

  28. Heute morgen backen wir nochmal Plätzchen, dann Weihnachtskleidchen für meine Mädels und jeweils das passende Puppenkleid nähen und Weihnachtsbaum schmücken.
    Lg,Bine

  29. Hallo Janet!

    Wir haben zum Glück auch fast alles erledigt. Ein paar Geschenke wollen wir noch einpacken und schön gestalten aber besorgt haben wir immerhin schon alles.

    VG,

    Anne

  30. Wir müssen noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen, in einigen Ecken noch einmal überfeudeln und die Geschenke müssen noch eingepackt werden und dann heißt es nur noch Weihnachten genießen.

    1. Zum Glück haben wir so weit alles fürs Fest erledigt, aber über diese schöne extra Kleinigkeit würden wir uns sehr freuen. Herzlichen Grüße

  31. Guten Morgen 🙂
    bei uns werden die Tage ganz entspannt. Es ist tatsächlich alles erledigt. Einkäufe fertig, Geschenke sind verpackt. Dank Corona alles so früh… Das habe ich sonst noch nie geschafft. 😀
    Evtl. backe ich noch einen Kuchen.
    Liebe Grüße

    1. Heute war ich nochmal einkaufen und hab noch etwas Wäsche, ansonsten sind wir fertig und somit bereit für Weihnachten. Fangen dann heute schon an eine ruhige Familienzeit zu geniessen

  32. Ich will heute noch 2 plätzchensorten backen. Morgen ggf noch eine. Mein muss noch Kleinigkeiten zum essen besorgen, sonst nichts. Sonst ist alles zum Glück erledigt

  33. Liebe Janet, das Buch liest sich jetzt schon super! Wir erledigen heute die letzten Einkäufe und schmücken den Baum noch am 24. Ansonsten heißt es entspannen 🙂

  34. Die Geschenke für die Kinder verpacken und zu meinen Eltern bringen, damit der Weihnachtsmann sie am Heiligabend vorbeibringen kann. Ansonsten nur noch ein paar Leckereien für die Feiertage einkaufen und die Zeit möglichst kuschelig verbringen.

    1. Das Buch weckt Kindheitserinnerungen; ich habe an Weihnachten oft ein Lied auf der Flöte vorgespielt, dann musste ich kein Gedicht aufsagen. ☺️
      Gefühlt habe ich noch sehr viel auf dem Zettel – von Arbeiten im HomeOffice bis hin zum zauberhaften Geschenke einpacken, aber ich gehe alles ganz entspannt an und trinke jetzt erstmal meinen Cappuccino.
      Liebe Grüße und vielen Dank für diese tolle Buchvorstellungen!

  35. Leider wird hier nicht mehr viel passieren, da Weihnachten sehr sehr klein gefeiert wird und ich meine Großeltern nicht sehen werde, um sie zu schützen. Meine Motivation für große Taten ist dementsprechend klein. Mein Mann arbeitete auf einer Coronastation und das auch über Weihnachten. So wäre auch der Kontakt mit mir gefährlich. So richtige Weihnachtsstimmung kommt leider gerade gar nicht auf. Aber ich habe mir trotzdem vorgenommen, noch etwas Schönes zu nähen und Zimtsterne zu backen.

  36. Oh…! Was ich noch tun werde…?! Ich werde noch drei Gedichte auf mein Handy aussprechen für meine drei Enkeltöchter,weil wir uns dieses Jahr nicht sehen werden…
    Aber nächstes…! ❤️

    1. Ich bin fast fertig mit meinen Vorbereitungen. Heute noch mal einkaufen und die restlichen Geschenke verpacken. Die Weihnachtskarten sind auch dem Weg

  37. Wir müssen noch: Lebensmittel kaufen, Geschenke einpacken, Geschenke verteilen, ein paar vergessene Weihnachtskarten schreiben, etwas kreativ sein mit den Kindern und zum Zahnarzt

  38. Hallo liebe Janet!
    🙂 um dieses Buch Schleich ich schon seit ein paar Tagen rum. Ich liebe reimform 🙂

    Wir müssen noch Lebensmittel einkaufen. Ein paar Geschenke verpacken, gebrannte Mandeln machen und an heilig Abend dann den Baum aufstellen und schmücken dann darf das Christkind kommen!
    Liebe Grüße

    1. Wow das ist ja wieder ein tolles Buch liebe Janet.
      Ab morgen habe ich endlich frei. Dann müssen eigentlich nur noch Geschenke eingepackt und ein bisschen aufgeräumt/sauber gemacht werden. Und dann ist natürlich noch ganz viel Kuschel- und Spielzeit mit den Mäusen auf dem Plan.

  39. Soweit haben wir alles, aver vielleicht brauche ich nach dem Geschenke einpacken und putzen mehr Glühwein, dann muss mein Mann nochmal los ein wirklich zuckersüßes Buch über das wir uns sehr freuen würden. Frohe Weihnachten wünschen wir ☃️

  40. Ich werde gleich die letzten noch fehlenden Lebensmittel einkaufen. Morgen muss ich dann noch arbeiten. Baum ist geschmückt, Geschenke verpackt. Weihnachten kann kommen.

  41. Wir werden noch unseren Baum aufstellen und schmücken und noch etwas Christmas Crunch machen. Außerdem fahren wir die Geschenke für Oma und Opa zum Altenheim, die wegen corona dieses Jahr nicht mit uns feiern können.
    Dann starten wir hoffentlich gut in die Feiertage.

  42. Wir müssen nur noch ein bisschen Lebensmittel einkaufen, sonst ist alles erledigt.
    Ein SUPER Gewinn, darüber würde ich mich RIESIG freuen, danke für das Türchen❣️ Habt eine wunderbare Weihnachtszeit und ein gesundes sowie glückliches neues Jahr

  43. So ein besonderes Buch.Hier müssen noch einmal die frischen Lebensmittel besorgt werden und ich putze noch einmal durch das Haus. Ansonsten bin ich dieses Jahr besonders gut organisiert und alles andere ist schon soweit vorbereitet. Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP