Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Sie kann fliegen, verstreichen oder stillstehen. Mal schnell. Mal langsam. Ist allgegenwärtig und doch nicht greifbar. Überall und nirgends. Sie ist Teil unseres alltäglichen Lebens, aber nicht zu sehen, zu riechen, zu ertasten, zu hören oder zu schmecken. Alles hat seine Zeit. Doch was ist diese Zeit eigentlich? Das will das kleine Hummelkind Bommel in „Die kleine Hummel Bommel und die Zeit“ herausfinden…

Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Im Bahnhof herrscht ein hummeliges Treiben. Hier wartet die kleine Hummel Bommel zusammen mit Mama und Papa auf Oma Hummel. Das kleine Hummelkind kann es kaum aushalten. Wie lange das wohl noch dauert? Dann hat der Zug auch noch Verspätung. Die Zeit des Wartens wird einfach unendlich lang. Aber warum vergeht die Zeit dabei nur so langsam?

© arsEdition

Die kleine Hummel sieht sich um. Da ist Kofferträger Kalle Kakerlake bei dem die Zeit von Koffer zu Koffer vergeht. Oder Maria Marienkäfer, die findet, dass bei Kindern und Keksen die Zeit besonders schnell ist. Bei Fabio und Franc Falter lernt die kleine Hummel, dass man Zeit nicht festhalten kann. Und Emil Einstein, die Eintagsfliege, schätzt die Zeit sehr, da er nicht viel davon hat. Gar nicht so einfach, das mit der Zeit…

© arsEdition

Wie die Zeit vergeht

Was ist die Zeit? Warum vergeht sie mal schnell und warum mal langsam? – in „Die kleine Hummel Bommel und die Zeit“* geht es um die unterschiedlichen Dimensionen der Zeit. Nicht leicht zu verstehen, selbst für uns Erwachsene. Ist die Zeit doch relativ. Und dennoch gelingt es Britta Sabbag dies kindgerecht und anschaulich zu erklären. Eingebettet in wunderschöne Illustrationen von Joëlle Tourlonias und abgerundet mit einem Lied von Maite Kelly.

Einzig hier und da fehlt eine kleine Überleitung zur nächsten Seite beziehungsweise zwischen den Handlungsorten. Das hätte dem Ganzen ein wenig mehr Tiefe verliehen. Aber so ist sie eben die Zeit, sprunghaft. Dafür auch umso kostbarer. Es gibt so viele Momente im Leben, die wichtig und wertvoll sind. Und jeder einzelne davon zählt!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Britta Sabbag, Maite Kelly
Illustration: Joëlle Tourlonias
Erscheinungsjahr: 12. September 2018
Verlag: arsEdition
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8458-2535-9
Bildquelle: © arsEdition

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Gedanken zu „Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

  • 15. Mai 2019 um 14:49
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Die kleine Hummel Bommel wird hier heiß geliebt. Und dieses Buch klingt auch wieder super! Ich denk das werden wir uns auch noch anschaffen :-)
    Danke für den kostbaren bücherschatz tip :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 16. Mai 2019 um 17:11
      Permalink

      Liebe Stephanie,

      ich bin auch ein großer Fan und komme an den Büchern auch nicht vorbei. Euch eine schöne gemeinsame Zeit beim Lesen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.