Die Nacht ist voller Wunder

Sobald die Sonne am Horizont versinkt, legt sich eine dunkle Decke über die Erde. Diese Dunkelheit hat ihre ganz eigene außergewöhnliche und besondere Magie. Sie ist voller faszinierender Geheimnisse, Mythen und Legenden. Über 200 Milliarden funkelnde Lichter, Mondregenbögen oder tanzende Polarlichter – „Die Nacht ist voller Wunder“…

Die Nacht ist voller Wunder

Irgendwo auf der Welt ist immer Nacht. Das liegt daran, dass unsere Erde ständig um die Sonne kreist, die wiederum Quelle für unser Licht ist. Da die Erde sich obendrein noch um sich selbst dreht, einmal alle 24 Stunden, schaut stets nur eine Hälfte zur Sonne. Dort ist es dann Tag. Auf der abgewandten Hälfte ist es Nacht. Man kann die Nacht also als den Zeitraum definieren, in dem es kein Sonnenlicht in dem betreffenden Teil der Erde gibt.

Die Nacht bedeutet für die meisten Menschen, dass sie schlafen. Natürlich schlafen nicht alle Menschen gleich. Im Laufe der Zeit hat sich unsere Art zu schlafen sehr verändert und ist je nach Kultur ganz unterschiedlich. Durchschnittlich jedoch verschläft der Mensch etwa ein Drittel seines Lebens. Aber die Nacht ist nicht nur zum Schlafen da. Die Nacht ist noch so viel mehr. Sie ist gleichzeitig das Reich von Mond und Sternen, Hexen und Geistern, Träumen und Albträumen, Magie und Wahnsinn. In der Nacht gibt es so viele Aktivitäten und Wunder…

© 360 Grad Verlag

Die Faszination der Nacht

Schon immer war die Nacht – eine Welt der Dunkelheit und des Unbekannten – faszinierend. In „Die Nacht ist voller Wunder“* erzählt Nicola Edwards umfassend und informativ, was sie so geheimnisvoll, außergewöhnlich und magisch macht. Beginnend mit Wissenswertem über die Definition. Weiterfliegend über den nächtlichen Himmel und seine Sternenbilder. Hinweg über die verschiedensten Landschaften von der Wüste zu den Regenwäldern. Um dann den Schlaf und die Träume näher zu beleuchten. Abgerundet in einer visuell passenden Atmosphäre, dank der wundervollen Illustrationen von Lucy Cartwright. Hell und Dunkel. Licht und Schatten. Die Nacht ist ein ganz besonderes Phänomen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Nicola Edwards
Illustration: Lucy Cartwright
Übersetzung: E.M. Hofmann
Verlag: 360 Grad Verlag
Erscheinungsjahr: 20. September 2019
Altersempfehlung: 7 bis 9 Jahre
ISBN: 978-3-9618-5012-9
Bildquelle: © 360 Grad Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

2 Gedanken zu „Die Nacht ist voller Wunder

  • 18. November 2019 um 22:16
    Permalink

    “Wie man sich bettet, so liegt man. So schläft man ein. So wacht man auf. Gib deinen Träumen Flügel, steigst du zum Himmel hinauf … Ich denke, das dürfte von H. M. Rauchfuß sein … ” Leider nicht von mir, aber so schön … Ich wünsche jedem, der ruhigen Gewissens einschlafen kann, wundervolle Träume.

    Antwort
    • 18. November 2019 um 22:19
      Permalink

      Liebe Elke,

      so schön gesagt. Danke.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.