Die unendliche Geschichte

Phantásien ist in Gefahr. Das „Nichts“ bedroht das Reich. Auf unheimliche Weise breitet es sich immer weiter aus und verschlingt alles nach und nach. Schuld daran ist die geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin. Nur ein Menschenkind kann sie retten. So steht es geschrieben in „Die unendliche Geschichte“…

Die unendliche Geschichte

An einem grauen, kalten Novembermorgen verschlägt es Bastian Balthasar Bux in die Antiquariatsbuchhandlung von Karl Konrad Koreander. Bastian ist auf der Flucht vor seinen Schulkameraden, die ihn wieder schikanieren. Seit dem Tod seiner Mutter hat sich für ihn alles verändert. Er ist ein Außenseiter und sein Vater hat kaum Zeit für ihn. Seine einzigen Freunde sind Bücher. Und in dieser Buchhandlung zieht ihn ein Buch unwiderstehlich an. Fast magisch. Das Buch aller Bücher. Eine Geschichte, die niemals zu Ende geht. Bastian muss dieses Buch haben, koste es, was es wolle…

© Thienemann-Esslinger

Phantásien in Not

Währenddessen haben sich die 500 besten Ärzte Phantásiens im großen Thronsaal des Elfenbeinturms versammelt. Jeder von ihnen hat versucht der Kindlichen Kaiserin – der Herrscherin über das grenzenlose phantastische Reich – zu helfen. Aber keiner kennt ihre Krankheit oder deren Ursache. Und keiner weiß, wie man sie heilen kann. Ihr Tod wäre zugleich der Untergang Phantásiens. Worin auch immer die Möglichkeit einer Rettung bestehen mag, die Suche erfordert einen Helden. Auserwählt wird der junge Krieger Atréju vom Gräsernen Meer. Ob er das Heilmittel findet?

© Thienemann-Esslinger

Das Reich der Phantasie

Die Fantasie ist ein Schatz. So unendlich kostbar und wertvoll. Sie öffnet Türen in neue und ferne Welten. Lässt träumen. Unmögliches möglich werden. Voller Kreativität. Abenteuerlich. Spannend. Aufregend. Grenzenlos. Frei. Eine Gabe. Zeitlos. Und so wird es auch immer sein. Genau das macht die Magie von Michael Endes „Die unendliche Geschichte“* aus.

Ein Buch, dass die Grenzen nach Phantásien öffnet. Zeigt wie wichtig die Fantasie, das Lesen, Bücher und Geschichten, sowie all die darin enthaltenen Welten, Dinge und Wesen sind. Eben auch für die Wirklichkeit. Denn manchmal lässt sich allein durch die Kraft der Vorstellung das reale Leben verändern. Inspirierend. Schöpferisch. Animierend. Gestalterisch.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Michael Ende
Illustration: Eva Schöffmann-Davidov (Designer)
Verlag: Thienemann-Esslinger
Erscheinungsjahr: 15. Januar 2019
Altersempfehlung: ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-5222-0260-2
Bildquelle: © Thienemann-Esslinger

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



2 Gedanken zu „Die unendliche Geschichte

  • 9. Juni 2020 um 19:20
    Permalink

    Sehr interessant. Vor vier Tagen habe ich dieses Buch gekauft, dass ich als Kind gelesen habe und nun lese ich es meiner Tochter vor.

    Antwort
    • 10. Juni 2020 um 6:46
      Permalink

      Liebe Britta,

      das freut mich sehr. Eben so wunderschön und zeitlos. Einfach toll, dass das Buch immer noch zu begeistern vermag.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.