Ein Wichtel zieht ein bei…

11. Dezember: Hauswichtel ziehen nur zu ganz besonderen Menschen. Aus deren Heim machen sie dann ein gemütliches Zuhause und versprühen dort ihren wichteligen Zauber. Nachts, wenn die Menschen schlafen, sind sie unterwegs. Sehen kann man sie niemals, denn hinter ihren Wichteltüren können sie sich gut verstecken. Und Wichtellehrer Isfandahür findet immer den richtigen Platz für seine Schützlinge – sei es Paris oder Buxtehude, am Nordpol oder in Berlin. Vielleicht auch bei euch? Wie das möglich ist? Das erfahrt ihr in „Ein Wichtel zieht ein bei…“!

Ein Wichtel zieht ein bei…

Hoch oben im Norden ist die Heimat der Wichtel. Genau dort, hinter einem Wald, vorbei an den Rentierherden und eisblauen Seen, befindet sich die Schule der Wichtel. Da lernen die Schülerinnen und Schüler alles, was man braucht, um die Welt ein kleines bisschen schöner zu machen. So zum Beispiel die Hauswichtel, wie sie die Häuser und Wohnungen der Menschen gemütlich und diese zu einem hyggeligen Zuhause machen.

© framily.de

Das bringt ihnen Isfandahür bei. Sei es Natur- oder Insektenkunde, Haus- oder Schiffsbau, Heimwerken oder Staubfusseljagd – er kennt sich in den verschiedensten Bereichen bestens aus. Jedes Mal, wenn der Wichtellehrer der festen Überzeugung ist, dass seine Wichtel genug wissen, schickt er sie hinaus in die Welt. Und dann dürfen die Hauswichtel bei einer Familie einziehen, einer richtigen, menschlichen Menschenfamilie. Erstaunlich was das für Wesen sind…

© framily.de

Personalisiertes Wichtelbuch mit Wichteltür

Oftmals lässt sich Wundersames in den Wohnungen und Häusern der Menschen beobachten: Plötzlich knarzen Fußböden nicht mehr oder verloren geglaubte Schlüssel finden sich wieder an. Meist sind das Zeichen, dass ein Wichtel oder eine Wichtelin eingezogen ist. In „Ein Wichtel zieht ein bei…“* entführen Dully&Dax in die geheimnisvolle Wichtelwelt und zeigen, woher die Wichtel kommen, was sie tun und können, wie sie leben und vor allem, was es mit den Wichteltüren auf sich hat.

© framily.de

Das Besondere daran: In dieser zauberhaften, warmherzigen und unglaublich liebevoll gestalteten Geschichte wird euer ganz persönlicher Weihnachtswichtel darauf vorbereitet, bei euch einzuziehen. Seite für Seite – personalisiert mit bis zu 20 Fotos – lernt der kleine Wichtel oder die kleine Wichtelin eure Familie kennen. Für die extra Portion Wichtelmagie liegt eine gratis Wichteltür zum Ausschneiden, Aufstellen und Verzieren bei. Jedes Wichtelabenteuer ist eben einzigartig und steckt voller Geheimnisse, Liebe und Überraschungen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Eva Dax
Illustration: Sabine Dully
Gebundenes Buch (Hardcover)
Umfang: 28 Seiten
Format: 18,5 x 18,5 cm
Preis: 29,99 Euro
Versandkosten: ab 2,00 Euro (innerhalb Deutschlands)
Altersempfehlung: ab 2 Jahre
Bildquelle: © framily.de

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Adventsverlosung: Ein Wichtel zieht ein bei…

Vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember: Jeden Tag im Advent gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es ein Exemplar des personalisierten Wichtel-Foto-Buches „Ein Wichtel zieht ein bei…“*. Ob Kinderzimmer, Küche oder Wohnzimmer – verratet mir in einem Kommentar, wo bei euch eine Hauswichtelin oder ein Hauswichtel wohnen dürfte.

Viel Glück und eine wunderbare Adventszeit!
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 11.12.2021 und endet am 11.12.2021 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © framily.de

95 Gedanken zu „Ein Wichtel zieht ein bei…

  • 13. Dezember 2021 um 11:08
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Ich kann mir vorstellen, dass sich ein Hauswichtel oder eine Hauswichtelin bei euch wunderbar wohlfühlt. Die Glücksfee ist nun fleißig gewesen und je ein Exemplar von „Ein Wichtel zieht ein bei“ gewonnen hat:

    Sandra Schm.

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Janet

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:50
    Permalink

    Der Wichtel bekommt im Flur sein Häuschen

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:28
    Permalink

    Im Wohnzimmer! Meine Kinder stellen schon regelmäßig Kekse und Milch hin – sie möchten damit einen Wichtel anlocken. Das wäre jetzt die Gelegenheit ☺️

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:23
    Permalink

    Wir haben dieses Jahr zum 1. mal einen Wichtel zu Gast und könnten ein schönes Buch zur Inspiration gut gebrauchen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:16
    Permalink

    Bei uns gibt es dieses Jahr erstmals eine Wichteltür, direkt gegenüber der Eingangstür am Schuhregal. Das Kind war völlig aus dem Häuschen. Wenn es dazu noch ein Buch gäbe…!

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:15
    Permalink

    In unserem neuen Haus wird er im Wohnzimmer einziehen

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:15
    Permalink

    Bei mir dürfte er überall wohnen :D Der/Die/Das Wichtel dürfte selbst entscheiden wo es sich am wohlsten fühlt

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 23:04
    Permalink

    Ich habe eigentlich auch schon immer gedacht, bei uns könnte mal ein Wichtel einziehen, aber irgendwie hat es nie geklappt, aber ich denke meine Mädels würden sich sehr freuen, wenn die Mama dass mal in Angriff nehmen würde.

    Darum hüpfe ich hier gerne in den Lostopf rein um mein Glück zu versuchen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 22:31
    Permalink

    Der Wichtel dürfte in unser Dachgeschoss einziehen, da ist einfach noch so viel ungenutzter Platz. Außerdem kann er dort toben und viel Blödsinn anstellen ;-)

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 22:12
    Permalink

    Unser Wichtel Herbert feiert dieses Jahr Premiere bei uns und durfte sein Lager im Flur, direkt gegenüber der Kinderzimmertür, aufschlagen. Wir sind sehr glücklich mit ihm und er fühlt sich scheinbar auch bei uns recht wohl und kann sich so richtig austoben.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 22:00
    Permalink

    Im Wohnzimmer dürfte er einziehen damit wir alle etwas von ihm haben

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:59
    Permalink

    Der Wichtel würde es sich bei uns unter der Treppe bequem machen (:
    Danke für die tolle Verlosung!

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:50
    Permalink

    Die Kinder würden sich bestimmt riesig freuen, wenn ein Wichtel bei ihnen im Kinderzimmer einzieht!!

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:41
    Permalink

    Bei uns würde er im Wohnzimmer wohnen oder auch bei mir in der Kita Gruppe

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:35
    Permalink

    Unser Wichtel ist oberhalb von unserer Ofenbank in einer Nische eingezogen, damit ihn unsere klein nicht gleich die Türe klaut..und da ist es soooo schön warm dass erwiesen Jahr wieder da eingezogen ist. Wir wissen immer noch nicht ob es ein Bub oder Mädel ist, er hat es noch nicht verraten. Aber Luna gefällt mir gut;)
    Ich find den Wichtel sooo toll, schade dass es ihn zu meiner Zeit noch nicht gab.
    Lg,Bine

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:18
    Permalink

    Der Wichtel dürfte bei uns im Wohnzimmer neben dem Kamin wohnen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 21:03
    Permalink

    Natürlich im Wohnzimmer, damit alle etwas davon haben.
    Danke für die tolle Verlosung

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 20:10
    Permalink

    Der Wichtel dürfte in unserem Wohnzimmertisch wohnen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 19:51
    Permalink

    Bei uns ist er dieses Mal im Flur eingezogen. Mein Sohn liebt seinen Tomte ….

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 19:45
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel im Wohnzimmer wohnen

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 19:37
    Permalink

    Hi liebe janet!
    Bei meiner Schwester im Flur wäre sicherlich Platz für einen Wichtel! gvlg tine

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 19:34
    Permalink

    Ach wie toll…
    Unser Wichtel darf mit seiner Tür in unser Wohnzimmer einziehen

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 21:23
      Permalink

      Im Wohnzimmer, mitten im Herzen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 18:59
    Permalink

    Bei uns dürfte sehr gern ein Wichtel einziehen und es sich in der Stube gemütlich machen, wo er möchte. Die Kinder würden sich riesig freuen und wären jeden Tag gespannt, was ihr Wichtel so angestellt hat.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 18:36
    Permalink

    Der Wichtel dürfte bei uns im Bücherregal wohnen.

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 19:15
      Permalink

      Der Wichtel dürfte unter der Treppe einziehen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 17:27
    Permalink

    Bei uns würde der Wichtel einen Platz im Flur finden, so kann er alle Räume schnell erreichen und ist somit auch der Mittelpunkt des Hauses

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 16:59
    Permalink

    Der dürfte im wohnzimmer am Kamin wohnen.

    LG

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 16:50
    Permalink

    Wir haben dieses Jahr in unserem Wohnzimmer eine Wichteltüre und die Kinder sind so begeistert und wollen gerne mehr über Wichtel wissen, daher wäre die Geschichte die ideale Ergänzung!

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 17:11
      Permalink

      Der dürfte bei mir im Strickkorb wohnen. LG Sabine ‍♀️

      Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 18:21
      Permalink

      Bei uns würde der Wichtel im Wohnzimmer einziehen, dort steht auch der Weihnachtsbaum

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 16:25
    Permalink

    Ein Wichtel dürfte sehr gerne im Wohnzimmer bei uns im trubeligen Familienleben einziehen :)

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 16:22
    Permalink

    Unser Wichtel, dürfe bei uns, in unseren Bahnhof einziehen. Was für ein mega toller Gewinn

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 16:12
    Permalink

    Im Wohnzimmer. Da würden die Kids sich riesig darüber freuen.

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 23:25
      Permalink

      Bei uns darf der Wichtel im Wohnzimmer wohnen. Später einmal könnte ich mir sich noch dir Kinderzimmer vorstellen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 15:20
    Permalink

    Im Kinderzimmer hätten Wichtel bei uns den meisten Spaß…

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 14:46
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel im Wohnzimmer einziehen, so wäre er gleich mitten drin im Geschehen…

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 14:36
    Permalink

    Hallo Janet,
    wieder so ein Knallerbuch! Großartig :D
    bei uns würde ein Wichtel im Wohnzimmer einziehen….das stelle ich mir ziemlich cool vor.
    Liebe Grüße Verena

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 14:07
    Permalink

    Unser Wichtel Kalle hat es sich in der Küche gemütlich gemacht. Er liebt nämlich Plätzchen. Unsere Kinder lieben Wichtel und alle Geschichten dazu. Ich würde mich sooo über das Buch freuen.

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 21:41
      Permalink

      Unser Wichtel ist auf die Treppe umgezogen. Er hatte Angst vor dem Staubsaugerroboter und ist deshalb vom Wohnzimmer auf die Treppe gezogen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 14:07
    Permalink

    Im offenen Wohn-Essbereich, wo unsere Tochter auch ihre Spielecke hat. Da gibts immer genug aufzuräumen. Und ein bisschen kochen könnten die Wichtel auch ;-)

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 13:54
    Permalink

    Im Kinderzimmer meiner Tochter

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 14:06
      Permalink

      Hallo Janet! Bei uns ist dieses Jahr eine Wichtelin in der Küche eingezogen. Sie würde sich bestimmt über Gesellschaft freuen ;-)
      Und meine Kinder fänden es bestimmt auch gut, wenn der Wichtel aus dem Buch auch noch einziehen würde, dann hätte jeder einen eigenen Wichtel (hehe).
      LG!!!

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 13:32
    Permalink

    Unser Wichtel dürfte natürlich bei uns im Wohnzimmer einziehen. Da ist er immer in guter Gesellschaft.
    Ich würde mich sehr über dieses tolle Buch für meinen Sohn freuen, denn ich plane nächstes Jahr tatsächlich einen Wichtel einziehen zu lassen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 13:19
    Permalink

    Der Wichtel würde bei meinen Enkelkindern (2 und 4 Jahre) einziehen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 13:13
    Permalink

    Unsere Wichteldame Finja wohnt in unserem Flur es ist unser erstes Jahr mit Wichtel, ich muss noch viel dazu lernen

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 20:35
      Permalink

      Oh welch ein schönes Buch. Genau solch eins hab ich gesucht. Unser Wichtel ist in ein schönes Wichtelheim neben dem Kamin eingezogen. :-)

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:35
    Permalink

    Bei uns würde der Wichtel ins Treppenhaus einziehen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:21
    Permalink

    Bei uns zieht nächstes Jahr einer ein, entweder im Kinderzimmer oder im Flur vorm Kinderzimmer

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:21
    Permalink

    Wichtel sind bei uns überall willkommen. Wir haben seit letztem Jahr eine Gartenwichtelin die unter unserem Johannisbeerstrauch wohnt und unser Weihnachtswichtel wohnt dieses Jahr auf der Kommode in unserem Flur.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:20
    Permalink

    Der Wichtel dürfte im Wohnzimmer einziehen, denn so ist er immer mitten drin im Familienchaos ;-) Liebe Grüße und einen schönen Tag, Sabine

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:11
    Permalink

    Eine wunderbare Erweiterung unserer Wichtel- und Weihnachtsbibliothek. ♥️

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 16:06
      Permalink

      Das klingt nach einem tollen Buch! Bei uns würde der Weihnachtswichtel neben die Kinderküche einziehen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:04
    Permalink

    Bei uns dürfte ein Wichtel im Wohnzimmer einziehen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:04
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel im Kinderzimmer wohnen !

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 12:01
    Permalink

    Ach wie süß. Noch ist kein Wichtel bei uns eingezogen aber ich könnte mir git vorstellen das wenn, der Wichtel bei uns im Flur unter Treppe seine Zelte aufschlagen könnte.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 11:50
    Permalink

    Wir würden dem Wichtel ein schönes Körbchen mit einem weichen Kissen und einer kleinen flauschigen Decke herrichten, das könnten wir dann zunächst ins Zimmer unserer Tochter stellen. Wenn es nachts aber zu bunt wird müsste der Wichtel dann ins Wohnzimmer zum schlafen

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 11:26
    Permalink

    Ein Wichtel wäre bei uns im ganzen Haus willkommen. Vielleicht zieht ja noch einer ein… ;-)

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 12:02
      Permalink

      Bei uns zieht schon seit drei Jahren immer zur Weihnachtszeit Merlin der Weihnachtswichtel ein und die Kinder freuen sich immer riesig über seine Briefe und die Dinge die er sich ausdenkt.
      Unser Hauswichtel würde oben im Flur genau zwischen den beiden Kinderzimmern einziehen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 11:20
    Permalink

    Wenn zu mir ein Wichtel kommen möchte darf er sich sein Plätzchen selbst aussuchen. Gerne in der Küche um mir zu helfen, aber auch im Wohn- oder Schlafzimmer um mir nur Gesellschaft zu leisten.
    Er dürfte auch gerne mit zu meinen Enkelkindern und dann bei einem von ihnen bleiben wenn es ihm dort gefallen würde.
    Wie immer ein wunderschönes Buch ♡♡♡

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 11:01
    Permalink

    Ohhhh ich liebe alles rund um das Thema Wichtel! Unser Hauswichtelchen dürfte es sich im Wohnzimmer gemütlich machen.

    LG Heike

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:40
    Permalink

    Er dürfte im Puppenhaus meiner Tochter einziehen

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 11:04
      Permalink

      Im Wohnzimmer….immer dabei und gesichert vorm Hund ..das Buch ist megaaaaa, vielen Dank für die Chance

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:38
    Permalink

    Oh, was für eine schöne Idee! Bei uns dürfte der Wichtel im Flur neben dem Weihnachtstischchen einziehen, da hätte er es wunderbar gemütlich und die Kinder würden am morgen große Augen machen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:37
    Permalink

    Das würde meine Große freuen, schon zum 2. Mal ist dieses Jahr unser Wichtel Becky eingezogen. Das wäre wirklich ein toller Gewinn.

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 10:39
      Permalink

      … und er würde direkt neben Becky im Kinderzimmer wohnen, dann können die 2 zusammen spielen, noch mehr Schabernack machen und noch mehr zaubern!

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:35
    Permalink

    Im Wohnzimmer hätte es der Hauswichtel am gemütlichsten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:26
    Permalink

    Ins Wohnzimmer dürfte ein Wichtel einziehen und es sich gemütlich machen . Die Daumen sind ganz fest gedrückt!

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:18
    Permalink

    im kinderzimmer bei meinem sohn.Klasse Aktion,würden uns sehr drüber freuen,tolle Produkte

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:18
    Permalink

    Bei uns wohnt in der Adventszeit bereits seit 5 Jahren ein kleiner Wichtel in der Stube … er heißt Sami und hat immer den Adventskalender im Gepäck … als Dank legt ihm mein Sohn gern kleine Kekse oder Zettelchen hin, die natürlich immer weg sind ;)

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:10
    Permalink

    Im Kinderzimmer oder im Wohnzimmer zwischen den ganzen Kuscheldecken <3

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 10:28
      Permalink

      Unser Wichtel ist im Wohnzimmer eingezogen & sorgt jeden Morgen für leuchtende Kinderaugen & versprüht Weihnachtszauber

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 10:07
    Permalink

    Bei uns ist dieses Jahr zum 1.Mal ein Weihnachtswichtel eingezogen und hat seine Tür im Wohnzimmer angebracht und da lebt er nun ;)
    Danke für die wichtelige Verlosung

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:23
    Permalink

    Bei uns, einer Familie voll Jeppe Fans (… unser Sohn heißt nicht umsonst so…) dürfte die Wichtelin Jordis einziehen!

    Ein toller Blogeintrag und ein super Gewinnspiel.

    Drücke uns die Daumen ;)

    Liebe Grüße
    Hannes

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 9:25
      Permalink

      Das Wichtigste fast vergessen… Bei uns dürfte der Wichtel in der Deele wohnen… Und wenn die dann noch wichteliger werden würde, wären wir alle froh :)

      Antwort
      • 11. Dezember 2021 um 9:32
        Permalink

        Bei uns dürften sie im Wohnzimmer einziehen oder in der Küche. Ganz wie sie es mögen.

        Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 11:15
      Permalink

      Ich würde ihn in der Küche parken da kann er sich nach dem Aufwachen direkt nützlich machen lach

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:18
    Permalink

    Der Wichtel dürfte bei uns im Wohnzimmer wohnen, da wäre es für ihn am gemütlichsten. Er könnte mit den Katzen kuscheln und hätte ganz viele Kissen, wo er es sich gemütlich machen kann

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:09
    Permalink

    Bei uns dürfte es einen Wichtel im Kinderzimmer geben- der könnte mit den Kindern spielen, in der Nacht zudecken und ihnen manchmal beim Aufräumen helfen ❤️

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:08
    Permalink

    Im Kinderzimmer Ein schönes Wochenende!

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:07
    Permalink

    Bei uns am Kamin, damit er es schön warm hat

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 10:02
      Permalink

      Bei uns dürfte er in der Küche oder der Treppe im Flur einziehen…

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 9:00
    Permalink

    Ich habe dieses Jahr bei uns im Kindergarten einen einziehen lassen. Nach dem Mittagsschlaf machen die Kinder immer große Augen, wenn sie etwas neues entdecken. LG tine

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 8:55
    Permalink

    Im Flur, dann haben beide Kids etwas davon

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 10:07
      Permalink

      So ein toller Gewinn!
      Da versuche ich sehr gern mein Glück!
      Danke für die schöne Gewinnchance!

      Also, jetzt mit Anlauf und großem Schwung in den Lostopf.
      Dann heißt es Daumen drücken für die Verlosung.
      Ich würde mich auf jeden Fall mega freuen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 7:57
    Permalink

    Hallo liebe janet!
    Oh, jeppe und Oswald :-)
    Unser hauswichtel dürfte im Flur einziehen. Von da aus kommt er wunderbar und schnell überall hin!
    Eine wunderbare Idee dieses Buch :-)

    Liebe Grüße

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 9:13
      Permalink

      Unser Klassenwichtel ist neben der Tafel ins Klassenzimmer gezogen und kann von dort aus alle Kinder der Klasse beobachten und bespaßen (:

      Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 13:45
      Permalink

      Ins Kinderzimmer oder in die Küche

      Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 7:28
    Permalink

    Ach wie toll. Bei uns wohnt Wichtel Olaf

    Antwort
  • 11. Dezember 2021 um 7:23
    Permalink

    Bei uns ist in der Weihnachtszeit tatsächlich ein Wichtel eingezogen. Die Kinder sind total fasziniert von Tomte. Es ist jeden morgen schön zu sehen, wenn die Kinderaugen leuchten. Sie sind immer gespannt, was Tomte in der Nacht gemacht hat.

    Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 9:20
      Permalink

      Bei uns im Klassenzimmer ist ein Wichtel eingezogen. Er wohnt unter der Tafel und die Kinder sind ganz fasziniert von Tomte. Sie sind gespannt, was er über Nächt so alles macht.

      Antwort
    • 11. Dezember 2021 um 20:27
      Permalink

      Bei unserer Kleinen ist eine ganze Wichtelfamilie im Kindergarten eingezogen… Unsere, Kleine erzählt jeden Tag welche Aufgaben sich die Wichtel über Nacht für die Kinder ausdenken oder sie basteln oder malen die ganze Nacht für die Kinder.Morgens wenn die Kinder ankommen liegt dann etwas an ihrem Platz. Aber manchmal machen die Wichtel auch Unfug… Das wäre ein tolles Buch für uns. Die Wichtel können bei uns einziehen

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.