Hello Ruby

(Werbung) – Künstliche Intelligenz ist in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Staubsauger-Roboter, Sprachassistenten oder smarte Spielzeuge, die sprechen oder laufen: Technologische Innovationen entwickeln sich rasant. Doch was ist KI? Wie lernen Computer? Wozu wird künstliche Intelligenz zukünftig in der Lage sein? – Neugierig? Kommt mit und taucht mit „Hello Ruby: Wenn Roboter zur Schule gehen“ in die Welt der Computer, Logik, Technologien und Programmierung ein…

Hello Ruby: Wenn Roboter zur Schule gehen

Ruby und Julia sind beste Freundinnen und wohnen in der gleichen Straße. Jeden Tag laufen sie gemeinsam zur Schule. Doch eines Tages als Ruby Julia abholen will, schnauft diese ganz laut. Sie ist noch nicht fertig. Der Roboter hat alle ihre Schulsachen auf den Boden verstreut. Vielleicht ist ihm ja langweilig? So den ganzen Tag allein zu Hause. Kurzerhand beschließen die beiden, dass der Roboter mit in die Schule kommt.

© Linda Liukas

In der Schule bittet die Lehrerin Julia den Roboter ins Spielzeugregal zu stellen. Aber er ist doch mitgekommen, um etwas zu lernen. Ob in Mathe oder Kunst – immer wieder erwartet die Klasse eine Überraschung. Der Roboter ist klug, aber anders. In seinem Kopf tickt künstliche Intelligenz. Er ist schnell und präzise und kann viele Dinge tun. Aber er lernt auf eine andere Weise und braucht mehr Übung und Beispiele. Da hat die Lehrerin eine Idee. Sie machen einfach Unterricht für den Roboter…

© Linda Liukas

Einfach erklärt: Künstliche Intelligenz

Algorithmen, Codierung und Programmierung – was schon für viele Erwachsene kompliziert klingt, versucht Programmiererin, Geschichtenerzählerin und Illustratorin Linda Liukas Kindern mit der Welt von „Hello Ruby“ näherzubringen. Sie ist Gründerin von „Rails Girls“, einer globalen Bewegung mit dem Ziel, junge Frauen in die Grundlagen des Programmierens einzuführen, und wurde 2018 von Forbes zu einer der bedeutendsten Frauen im Bereich der Technologie in Europa gewählt. Neben Videoanleitungen und Apps schreibt sie auch Bücher für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren über diese (leider noch) außergewöhnlichem Bildungsinhalte.

Mit „Hello Ruby: Wenn Roboter zur Schule gehen“* konzentriert sie sich auf das maschinelle Lernen, das einen Bereich der künstlichen Intelligenz bildet. Zusätzlich zur Geschichte steht die praktische Anwendung mit Hilfe von Arbeitsblättern, Rätseln und Übungen im Vordergrund. Toolboxen und das Glossar am Ende des Buches bieten zusätzliche Informationen. Kreativ, kunterbunt und kindgerecht. Ein wunderbarer Einstieg in die Thematik. Vor allem auch für den Einsatz im Kindergarten oder der Grundschule hervorragend geeignet.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Linda Liukas
Illustration: Linda Liukas
Übersetzung: Katja Zöllner für LUND Languages
Verlag: Bananenblau – Der Praxisverlag für Pädagogen
Erscheinungsjahr: 9. Oktober 2019
Altersempfehlung: 5 bis 9 Jahre
ISBN: 978-3-9468-2934-8
Bildquelle: © Linda Liukas

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

PS: Der Artikel ist eine Kooperation mit Bananenblau und enthält Affiliate-Links*. Daher ist der Beitrag als Werbung gekennzeichnet. Meine Meinung bleibt davon immer unbeeinflusst. Ich verlinke ausschließlich auf Seiten und Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen