Mondscheindrache und Monsterschreck

Von Drachen und Rittern, die aus Büchern steigen über unersättliche Monster im Kühlschrank bis hin zu Wesen von fernen Planeten: In „Mondscheindrache und Monsterschreck“ geht es mit Bestsellerautorin Cornelia Funke auf einen ziemlich abenteuerlichen Ausflug in die Welt der Fantasie…

Der Mondscheindrache

Ganz silbern scheint der Mond in Philipps Zimmer. Philipp liegt im Bett, starrt zum Fenster raus und zählt die Sterne. Da hört er plötzlich ein leises Rascheln. Die Seiten vom Buch, das er vorhin gelesen hat, bewegen sich. Seltsam. Plötzlich rutscht ein Drache aus dem Buch auf den Teppich. Kaum größer als ein Marmeladenglas. Gefolgt von einem weißen Ritter. Aber zum Staunen bleibt keine Zeit: Auf einmal ist Philipp auch nur noch daumengroß und muss sich gemeinsam mit dem Drachen gegen den Ritter kämpfen…

© Loewe Verlag

Gagrobatz

Ganz oben in den Bergen lebt ein Monster namens Gagrobatz. Seit mehr als dreitausend Jahren allein in einer stockfinsteren Höhle. Tagaus, tagein muss es Steine fressen, weil es nichts anderes gibt. Aber von den Steinen bekommt Gagrobatz immer Bauchschmerzen. So wartet es von Sonnenaufgang bis tief in die Nacht darauf, dass sich einmal ein schmackhaftes Wesen in seine Nähe verirrt. Und wirklich eines Tages verfährt sich ein Schulbus. Direkt in das Maul des Monsters. Zufrieden liegt Gagrobatz in seiner dunklen Höhle, als auf einmal in seinem Magen die Hölle losbricht…

Das Monster im Kühlschrank

Mitten in der Nacht wird Leo wach. Er hat Durst. Verschlafen geht er in die dunkle Küche und öffnet die Kühlschranktür. Leo erstarrt. Zwischen der Wurst und dem Pudding sitzt ein Monster. Gelb mit grünen Punkten und spitzen Zähnen. In der einen Tatze eine Wurst, in der anderen eine Gurke. Es schmatzt, kichert, grunzt und rülpst. Leo steht wie angefroren da. Zack! Wirft das Monster Leo einen Rest Gurke an den Kopf und zieht die Kühlschranktür von innen zu. Von außen sieht der Kühlschrank ganz friedlich aus. Leo öffnet noch einmal die Tür…

© Loewe Verlag

Das Monster vom blauen Planeten

Auf dem Planeten Galabrazolus lebt ein Junge namens Gobo. Der liebt nichts so sehr wie Geschichten von fernen Planeten und all den merkwürdigen Monstern, die dort leben. Die Geschichte vom kleinen blauen Planeten, namens Erde, mit seinen felllosen Monstern mag er besonders. Sein Großvater hat vor vielen Jahrhunderten eine Urlaubsreise dorthin gemacht. Als Gobo an seinem zweihundertsten Geburtstag ein kleines Raumschiff geschenkt bekommt, beschließt er sich so ein Erdenmonster zu fangen…

Mondscheindrache und Monsterschreck

Die Monster sind los: In „Mondscheindrache und Monsterschreck“* aus der „Loewe-WOW!“-Reihe tummeln sich vier schaurig-schöne Geschichten aus der Feder von Cornelia Funke. Über Mut und Tapferkeit, Zusammenhalt und Miteinander, außergewöhnliche Freundschaften und abenteuerliche Begegnungen. Von Daniela Kohl („Mein Lotta-Leben“*) fantastisch neu illustriert. Frech. Spannend. Kurios. Bissig. Märchenhaft makaber. Zum Brüllen. Zum Selberlesen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Cornelia Funke
Illustration: Daniela Kohl
Verlag: Loewe Verlag
Erscheinungsjahr: 22. Juli 2020
Altersempfehlung: ab 7 Jahre
ISBN: 978-3-7432-0615-1
Bildquelle: © Loewe Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Gewinnspiel: Mondscheindrache und Monsterschreck

Happy-Halloween-Week: Jeden Tag gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es „Mondscheindrache und Monsterschreck“. Ob Monster, Knöpfe oder Spinnen, verratet mir in einem Kommentar, was euch nicht ganz so behagt. Flupps, seid ihr auch schon in den Lostopf gehüpft.

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 28.10.2020 und endet am 28.10.2020 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Loewe Verlag



95 Gedanken zu „Mondscheindrache und Monsterschreck

  • 29. Oktober 2020 um 9:43
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Ui, wie gruselig. Danke für eure Antworten, und dass ihr mitgemacht habt. Die Glücksfee hat gezogen. Das Buch „Mondscheindrache und Monsterschreck“ gewonnen hat:

    ALEXANDRA

    Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen und einen unheimlich tollen Tag gewünscht!
    Eure Janet

    Antwort
    • 29. Oktober 2020 um 11:19
      Permalink

      ” VIELEN DANK ! ” AN JANET . UND AN ALLE ANDEREN : ” BLEIBT ALLE GESUND . Und wenn werdet schnell WIEDER GESUND . Haltet durch und VIEL GLÜCK bei den anderen VERLOSUNGEN .

      Antwort
      • 29. Oktober 2020 um 11:24
        Permalink

        Liebe Alexandra,

        das ist lieb vorn Dir. Danke.

        Liebe Grüße
        Janet

        Antwort
      • 5. November 2020 um 13:07
        Permalink

        VIELEN DANK ! Das BUCH ist ANGEKOMMEN .

        Gruß ALEXANDRA

        Antwort
        • 5. November 2020 um 15:05
          Permalink

          Liebe Alexandra,

          wunderbar. Das freut mich sehr.
          Unheimlich viel Freude beim Lesen!

          Liebe Grüße
          Janet

          Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 22:53
    Permalink

    Spinnen sind tatsächlich nicht so mein Fall…
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 22:28
    Permalink

    Mir sind Spinnen unheimlich, da meine Jungs sie aber regelmäßig sammeln und stolz präsentieren, reiße ich mich zusammen!
    Liebe Grüße
    Svenja
    Ein tolles Buch!!!

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:47
    Permalink

    Spinnen sind mir total unheimlich. Ganz liebe Grüße!

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:43
    Permalink

    Oh, ich sehe gerade, dass keine Emojis gezeigt werden. Daher wiederhole ich meinen Kommentar:
    Spinnen und Schlangen mag ich nicht, wahrscheinlich eher die klassische Variante.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:39
    Permalink

    ich mache um Hunde gerne einen großen Bogen…

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 22:39
      Permalink

      Ich kann mich mit allem was „glibberig“ ist nicht wirklich anfreunden… also: Würmer, Schnecken, Frösche, Schlangen.

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:25
    Permalink

    Dicke schwarze Spinnen und Falter mag ich gar nicht

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:02
    Permalink

    Mit den Fingernagel an der Tafel kratzen kann ich nicht ab. Oder einen getrabkasten vor der Kasse über den Boden schieben. Oder mit einer Plastikschaufel in einem sandigen Metalltopf kratzen. Oh dieses Geräusch ist einfach widerlich.

    Wenn ich ein Tier nennen muss sind es wohl eher Zecken. Monster, Geister, Spinnen,… damit hab ich kein Problem.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 21:01
    Permalink

    Ich selbst habe leider panische Angst vor spinnen aber meine 3 Kinder sind dagegen sehr tapfer. So richtige Ängste hat keiner von ihnen :)

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 20:24
    Permalink

    Wenn Blitze sehr nahe sind…..Regen und Donner sind nicht schlimm.
    Bei Maden dreht sich mein Magen auch um.
    Schaurige Grüße,
    Bine

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 19:59
    Permalink

    Eine nicht nach meinem eigenen System eingeräumte Spülmaschine!!

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 19:30
    Permalink

    Vor Spinnen habe ich garkeine Angst. Aber vor Sturm und Sturmböen.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 19:06
    Permalink

    Ich mag dicke Kellerspinnen nicht! Da schüttelt es mich immer. Leider mag mein Mann Spinnen noch weniger, so dass ich sie immer nach draußen bringen muss.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 18:27
    Permalink

    Guten Abend!
    Ich mag die schmutzmonster und fusselmäuse nicht so gerne! Liebe Grüße Siggi

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 18:12
    Permalink

    Spinnen gruseln mich Aber die Kids sind da ohne Furcht….. Wir würden uns sehr über das Buch freuen!

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 18:34
      Permalink

      ich hasse die spinnen

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 17:50
    Permalink

    Hallo und wieder einmal herzlichen Dank für dieses schöne Kinderbuchgewinnspiel! Auch heute bin ich wieder gerne dabei. Ich finde Ratten ganz besonders ekelig und gruselig.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 16:17
    Permalink

    Ich bin schon ne kleine Schissbuchse Draußen im Dunklen alleine ist so garnichts für mich. Gewitter wenn ich alleine bin find ich auch nicht so toll Und so manche Tiere wie z.B. Zecken oder große Spinnen brauch ich auch nicht. Je länger ich nachdenke desto länger wird wohl diese Liste hier.‍♀️

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 15:48
    Permalink

    Bei mir fängt das Gruseln schon mit Regenwürmern oder Nacktschnecken an…und batzige Hände find ich auch ganz gruselig.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 15:47
    Permalink

    Meine Erstklässler würden sich riesig darüber freuen!

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 16:05
      Permalink

      Oha, Maden sind für mich der absolute Obergraus

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 15:08
    Permalink

    Schlangen gehen gar nicht! Die jagen mir eine Gänsehaut über den Körper. Hab erst neulich beim Inlinern eine recht stattliche Ringelnatter angetroffen…. buahhhh!!!!

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 14:57
    Permalink

    Das wäre ein ganz tolles Buch für meinen Leseanfänger ❤️ Bei mir sind es Reptilien, da rutscht mir das Herz in die Hose!

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 14:53
    Permalink

    Spinnen sind nicht grade meine Lieblingstiere. Die kleinen gehen mittlerweile und dürfen in der Wohnung bleiben, doch die Großen werden raus geworfen.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 14:16
    Permalink

    Ich habe Angst vor Schlangen, auch wenn sich diese im Zoo hinter Glasscheiben befinden. Außerdem habe ich Respekt vor dunklen Kellern und bin nicht gerne Nachts alleine im Haus.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 14:05
    Permalink

    Ich finde meine Schwiegermutter gruselig. Aber das Buch ist cool, wär was für meine Tochter

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 13:52
    Permalink

    Wenn meine zwei Jungs an den Mondscheindrachen denken, denken Sie auch an Nachtspaziergänge im Wald, Kellererkundungen mit Taschenlampe und Geräuschekontest :)

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 13:13
    Permalink

    Spinnen aller Art finde ich ganz gruselig

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 12:50
    Permalink

    Spinnen und Löcher finde ich gruselig

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 12:39
    Permalink

    Ich finde Mäuse sehr gruselig…. und freue mich sehr über die Verlosung❤️

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 12:16
    Permalink

    Würden uns sehr freuen‍

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 13:45
      Permalink

      Ich mag Begegnungen mit Spinnen überhaupt nicht!

      Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 14:04
      Permalink

      Ich finde Ratten und Mäuse sehr gruselig und würde mich über das Buch sehr freuen!

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 12:08
    Permalink

    Bei mir sind es Spinnen. Bei meinem Mann Schlangen. Unsere Tochter ist da (noch) unerschrocken und ist an allem interessiert.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 11:16
    Permalink

    Schlangen! Habe neulich im Wartezimmer beim Zahnarzt vor Schreck eine Zeitschrift durch den Raum geworfen, als beim Umblättern ein Bild von einer Schlange erschien

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 11:07
    Permalink

    Dieses Geräusch, wenn man mit Fingernägeln über die Tafel kratzt oder Styropor aneinander reibt. Da bekomm ich schon Gänsehaut, wenn ich nur daran denke

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:54
    Permalink

    Das größte Schreckgespenst ist wenn der Tiptoi Stift sich verabschiedet und man glaubte allein zu sein

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:29
    Permalink

    Ich hasse Mäuse ,aber liebe Gewitter :-)

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:26
    Permalink

    Oh nein SPINNEN !!!! sind für mich ein großes Problem. Ich versuche alles cool zu bleiben wenn die Kinder in der Nähe sind.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:12
    Permalink

    Ich mag alle schrägen Figuren und Eigenheiten. Aber engstirnig Menschen ohne Toleranz mag ich gar nicht.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:12
    Permalink

    Fliegen können mich wahnsinnig machen ;-) aber auch Bienen und Wespen.
    Dabei habe ich weniger Angst vor dem stechen … sondern das gesumme am Ohr lässt mich einfach ausrasten … das macht mich ganz nervös.

    Aber sonst bin ich ein absoluter Held … haha

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 10:06
    Permalink

    Passt zwar nicht zu Halloween: Aber Haie.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:53
    Permalink

    ..Spinnen und Schlangen lassen uns alle Haare zu Berge stehen

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:51
    Permalink

    Spinnen! Da muss der Mann, der die auch nicht so mag, immer die imaginäre Rüstung anziehen und uns retten und sie mit einem Glas raussetzen, iiiiiiieeeeeeh! Liebe Grüße Alexandra

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:45
    Permalink

    Ich mag keine große Spinnen, die kleinen machen mir nix aus, solange sie auf ihrer Seite bleiben und mir nicht zu nahe kommen.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:41
    Permalink

    Nachts Geräusche, die ich nicht kenne

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:39
    Permalink

    Bei mir sind es tatsächlich Spinnen und Nacktschnecken, die ich ganz fies finde

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:19
    Permalink

    Dunkelheit und absolute Stille finde ich sehr unheimlich. Wenn ich alleine bin, hab ich immer das Radio laufen…. Aber mit unserem Wirbelwind gibt es eh keine Stille mehr bei uns und er würde sich sehr über das Buch freuen. Danke für das Gewinnspiel. Grüße

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:13
    Permalink

    Wespen kann ich gar nicht leiden

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:12
    Permalink

    …unheimliche Geräusche im Dunkeln

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:08
    Permalink

    Mit Spinnen habe ich kein Problem, aber bei Motten könnte ich durchdrehen.. das war schon in der Kindheit so, keine Ahnung :D finde sie einfach eklig und unberechenbar

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:07
    Permalink

    Spinnen im Haus sind uns ein Graus.

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 13:58
      Permalink

      Ich gebe zu, es ist tatsächlich der Klassiker: ich ekele mich echt vor Spinnen – die großen, dicken, muskulösen Teile… brrrr.

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 9:02
    Permalink

    Spinnen finde ich ganz furchtbar!!

    Antwort
    • 29. Oktober 2020 um 5:32
      Permalink

      Wenn es Nachts richtig stürmt und alles irgendwie klappert und rappelt,….das ist manchmal schon ganz schön gruselig.

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:58
    Permalink

    Hallo liebe Janet,
    ich mag keine Clowns…die bewirken so eine Gänsehaut bei mir…nee dann lieber ein Monster :-D
    Danke für die schönen Bücher!!!
    Liebe Grüsse

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:48
    Permalink

    Ich mag nicht im Dunkeln allein draußen rumlaufen, da fühle ich mich so richtig unwohl.

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:40
    Permalink

    Insekten sind nicht so mein Fall.

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 10:04
      Permalink

      Spinnen und Knöpfe sind doch nützlich :-) Monster hingegen nicht so… die können schon angsteinglößend sein…

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:33
    Permalink

    Spinnen machen mir im Grunde nichts aus, solange sie nicht an irgendwelchen Stellen hocken, an denen man sie überraschen kann, indem sie dann fast mit der Hand oder dem nackten Fuß zermatscht werden….

    Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:30
    Permalink

    Ich mag kein Gewitter, da bin ich gaaanz schnell unter der Bettdecke verschwunden….

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 9:55
      Permalink

      Bei mir sind es die Spinnen

      Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 10:08
      Permalink

      Ha ha… ich bin ein richtiger Angsthase und habe generell ein bisschen Angst, wenn es dunkel ist und ich alleine bin!

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:26
    Permalink

    ICH mag ” KRANKEITEN ” ÜBERHAUPT NICHT . Mit KNÖPFE kann man BASTELN . SPINNEN tun ein NICHT WIRKLICH was . Und mit MONSTER kann man DOCH auch KUSCHELN , wenn sie NETT sind .

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 8:27
      Permalink

      ICH meinte KRANKHEITEN . Da ist mir DOCH das H entwischt oder hat mir das ein MONSTER geklaut ? ? ? ? ? ? ? ?

      Antwort
      • 28. Oktober 2020 um 8:31
        Permalink

        Uuuh mir sind Monster, Geister und Co ganz recht, aber bei Ohrenkneifern läuft es mir eiskalt den Rücken herunter

        Antwort
        • 28. Oktober 2020 um 11:35
          Permalink

          Ich mag tatsächlich Spinnen nicht wirklich gerne. So lange sie klein und nicht sichtbar behaart sind geht es noch, aber ab einer gewissen Größe…bbrrrr.

          Antwort
      • 28. Oktober 2020 um 8:32
        Permalink

        Ich mag nicht… quitschende Türen nachts, die nur vom Luftzug… oder wem auch immer bewegt werden… Gänsehaut…

        Antwort
        • 28. Oktober 2020 um 10:05
          Permalink

          Spinnen und Knöpfe sind doch nützlich :-) Monster hingegen nicht so… die können schon angsteinglößend sein…

          Antwort
      • 28. Oktober 2020 um 8:39
        Permalink

        Die Monster unter dem Bett unserer Tochter muss ich regelmäßig verjagen… Spinnen mögen wir gerne, die fressen die Mücken :-)

        Antwort
        • 28. Oktober 2020 um 9:22
          Permalink

          Spinnen, meist sind sie einfach von jetzt auf gleich da. Sie sind einfach zu leise ;-)

          Antwort
      • 28. Oktober 2020 um 8:53
        Permalink

        Ich mag die Junikäfer, die immer so wild auf unserer Terasse rumschwirren nicht
        Liebe Grüße Manuela

        Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 8:40
      Permalink

      Allein im Haus zu sein – und dann Geräusche hören

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 8:21
    Permalink

    sich schlängelnde Schlangen vertreiben mich aus dem Garten… fette schwarze Kellerspinnen mögen nicht einmal meine Katzen

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 8:44
      Permalink

      dunkle,einsame Wege sind nicht so meins.

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 7:55
    Permalink

    Wie mögen keine großen Spinnen.. Ich habe leider eine totale Panik-Phobie und die überträgt sich auch auf die Kids. Aber ich schaff es nicht mich zusammen zu reißen, wenn mir eine begegnet…

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 8:26
      Permalink

      Spinnen finde ich nicht so klasse, die kleinen kann ich tolerieren, aber diese Kellerspinnen

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 7:50
    Permalink

    Das Donnern und blitzen beim Gewitter

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 8:13
      Permalink

      …also bei uns sind es auch die Spinnen! Allerdings fürchten wir uns nur vor den ganz großen schwarzen…aber wenn sie Schuhe an hätten und eine kleine Gitarre und vielleicht noch ein Hütchen….mmmhhhh!!!!!!

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 7:48
    Permalink

    Spinnen im Haus finden wir nicht so toll

    Antwort
    • 28. Oktober 2020 um 10:21
      Permalink

      Hi!
      Cornelia Funke! Da muss ich mir die Daumen drücken. Also ich würde sagen so große kellerspinnen gefallen mir nicht ganz so gut gvlg Tine

      Antwort
  • 28. Oktober 2020 um 7:27
    Permalink

    …. ein stürmisches Gewitter in der Nacht

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.