Rotwölfchen

Es war einmal eine Wolfsfamilie, die in einem tiefen und geheimnisvollen Wald wohnte. Im Schutz der Baumwurzeln lebten sie ein friedliches und geruhsames Leben. In dieser Familie gab es ein kleines Wölfchen, das stets in Rot gekleidet war. Darum wurde es von allen „Rotwölfchen“ genannt…

Rotwölfchen

Eines Tages bat die Wolfsmutter Rotwölfchen ein Bündel mit Essen zur Großmutter Wolf zu bringen. Doch es solle gut Acht geben und den Wald meiden, wo der Jäger mit seiner Tochter lebe. Das Wölfchen nickte und machte sich singend auf den Weg. Vergnügt hüpfte es in den Wald hinein, lief einem Käfer nach und einer Pollenwolke, die sacht umherschwirrte. Erschöpft von allen Spielereien merkte es, dass es vom Pfad abgekommen war.

© Splitter-Verlag

Wie sollte es nur wieder zurückfinden? Da vernahm es plötzlich eine sanfte Stimme. Ein Mädchen blickte es neugierig an. Dieses Menschlein sah so freundlich aus, dass Rotwölfchen ihm sofort sein Vertrauen schenkte. Das Mädchen versprach zu helfen und nahm es bei der Hand. Zusammen machten sie sich auf den langen Weg. Die Landschaft veränderte sich, es gab immer weniger Bäume. Bis sie auf einmal vor dem Haus des Jägers standen…

© Splitter-Verlag

Märchenadaptionskunst

Mit ihrer Graphic Novel „Rotwölfchen“* interpretiert Amélie Fléchais – frei nach Charles Perrault, dessen Geschichtensammlung den Gebrüdern Grimm als Vorlage diente – eines der bekanntesten Märchen. Und stellt es komplett auf den Kopf. In einer spannungsgeladenen Handlung; in der die Erzählung mit Dialogen und Rückblenden kunstvoll miteinander verbunden sind; erzählt sie von der starken Entfaltungskraft und den tiefen Abgründen von Gefühlen wie Liebe, Wut, Trauer und Rache. Deren dramatische Intensität von Seite zu Seite fesselt, in Atem hält und mit einer überraschenden Wendung verblüfft.

Die Welt, die Amélie Fléchais dabei illustratorisch entstehen lässt, ist voller Charme und Zartheit sowie gleichzeitig voller skurriler Elemente und eindringlicher Szenen, die eine ganz eigene, mysteriöse und intensive Atmosphäre erzeugen. Eine packende Verschmelzung von Kunst und Märchenhaftem, die dazu einlädt Situationen, Personen, Dinge sowie Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und mögliche neue Sichtweisen zu entdecken.

Eure Janet

PS: Märchen und klassische Erzählungen können ganz schön grausam, intensiv und unter die Haut gehend sein. Das ist hier auch der Fall. Daher die Altersempfehlung ab 10 Jahre. Es ist definitiv keine Einschlafgeschichte und nicht geeignet für zart besaitete Leser:innen.

Daten zum Buch:
Text: Amélie Fléchais
Illustration: Amélie Fléchais
Verlag: ‎Splitter-Verlag
Erscheinungsjahr: 26. Mai 2021
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-9583-9994-5
Bildquelle: © Splitter-Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Aktion #klischeefreivorlesen

Vom 18. bis 24.10.2021 stellen euch auf Instagram Ortrun von @blattwender, Doris Marie von @buchzwergl, Eliane von @mintundmalve, Ellie von @vielfaeltiges.Klassenzimmer, Hanna von @ueber_buch_t, Johanna von @buchlesekind, Julia von @mrs_ermerson, Susanne von @_s.u.s.a.n.n.e_ und ich euch hier sowie unter meinem Account @kinderbuchlesen.de im Rahmen der Aktion #klischeefreivorlesen Bücher vor, in denen Vielfalt großgeschrieben wird. Unterteilt in die Kategorien:

• 18.10. Tiere
• 19.10. Comics
• 20.10. Wordless
• 21.10. Großeltern
• 22.10. Hauptrolle Mädchen
• 23.10. Hauptrolle Junge
• 24.10. Geschlechtsneutrale Hauptfigur

Mit Geschichten, die einen klischeefreien Zugang zu Tätigkeiten und Geschlechterstereotypen bieten sowie sensibel gegenüber Lebensrealitäten, Familienkonstellationen, Herkunft und Kulturen sind. Für eine Wertschätzung der Vielfalt, individueller Stärken und Interessen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Alltag, im Leben und rund um uns herum.

Verlosung – Rotwölfchen

Im Rahmen der Aktion #klischeefreivorlesen gibt es heute 1x das vorgestellte Buch „Rotwölfchen“* zu gewinnen. Wer gern wissen möchte, wie die Geschichte ausgeht, verrät mir in einem Kommentar, sein Lieblingsmärchen oder das des/der Kindes/Kinder.

Viel Glück!
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 19.10.2021 und endet am 25.10.2021 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer einen Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Splitter-Verlag
Fotocredit: Aktion #klischeefreivorlesen © Adobe Stock



94 Gedanken zu „Rotwölfchen

  • 26. Oktober 2021 um 11:17
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare und eure Märcheninspirationen. Die Glücksfee ist fleißig gewesen und hat eine/n Gewinner:in gezogen. Gewonnen hat:

    Lars

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Euch ganz viel Freude beim Lesen!
    Eure Janet

    Antwort
    • 26. Oktober 2021 um 23:39
      Permalink

      Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner :)

      Antwort
    • 3. November 2021 um 10:32
      Permalink

      Hallo Janet,
      das tolle Buch ist heute angekommen.
      Viele lieben Dank.

      Lars

      Antwort
  • 25. Oktober 2021 um 7:52
    Permalink

    Meine Tochter liebt die Geschichte vom Singenden klingenden Bäumchen.

    Antwort
  • 24. Oktober 2021 um 18:11
    Permalink

    Hallo Janet,
    danke für den Einblick ins Buch. Gefällt uns sehr gut.
    Unser Lieblingsmärchen ist Frau Holle.

    Liebe Grüße !

    Antwort
  • 24. Oktober 2021 um 9:50
    Permalink

    Wir haben immer gerne Schneeweißchen & Rosenrot gelesen❤

    Antwort
  • 23. Oktober 2021 um 0:00
    Permalink

    Schneewittchen
    ist immer noch auf Platz 1

    Antwort
  • 22. Oktober 2021 um 15:41
    Permalink

    Meine Tochter liebt Rotkäppchen!

    Antwort
  • 22. Oktober 2021 um 1:04
    Permalink

    Mein jüngster liebt „des Kaisers neue Kleider“, aber mal was Neues wäre erfrischend

    Antwort
  • 21. Oktober 2021 um 22:38
    Permalink

    Der gestiefelte Kater

    Antwort
  • 21. Oktober 2021 um 21:06
    Permalink

    Ich mag „Brüderchen und Schwesterchen“ und „Das blaue Licht“ sehr gerne. Das Rotwölfchen sieht super cool aus!

    Antwort
  • 21. Oktober 2021 um 12:38
    Permalink

    Momentan ist es der Teufel mit den 3 goldenen Haaren!

    Antwort
  • 21. Oktober 2021 um 7:45
    Permalink

    Ich mag den „Der Hirsch mit dem goldenen Geweih“. :)

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 21:04
    Permalink

    Meine Tochter liebt Rapunzel die Variante der Neuverfilmung

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 17:51
    Permalink

    Frau Holle ist mein Lieblingsmärchen.

    LG

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 17:32
    Permalink

    Die Märchen von Hans Christian Andersen

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 17:03
    Permalink

    Sterntaler war als Kind mein absolutes lieblings Märchen. ✨

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 13:19
    Permalink

    Ich möchte Frau Holle immer sehr gerne

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 12:57
    Permalink

    Da wir nur Töchter haben, ist „Schneewittchen“ bei uns ganz beliebt

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 12:26
    Permalink

    Ich fasse es kaum: wie süß! Ich bin von Rothütchen schon begeistert, das mir meine Töchter zum Geburtstag geschenkt haben. Nun auch noch Rotwölfchen … das finde ich klasse :)

    Antwort
  • 20. Oktober 2021 um 8:30
    Permalink

    Schneewittchen steht bei und an erster Stelle

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 22:51
    Permalink

    Guten Abend Janet,
    danke für den Einblick ins Buch. Gefällt mir sehr.
    Mein Lieblingsmärchen ist der gestiefelte Kater.

    Liebe Grüße Verena

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 21:56
    Permalink

    Mein Lieblingsmärchen war schon immer Schneewittchen! <3
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 20:02
    Permalink

    Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 17:57
    Permalink

    Das tapfere Schneiderlein

    Antwort
    • 20. Oktober 2021 um 8:49
      Permalink

      Ich liebe die Märchen von Andersen, vor allem „Die Schneekönigin“ und „Die kleine Meerjungfrau“

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 17:24
    Permalink

    Die Bremer Stadtmusikanten

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 17:20
    Permalink

    Die sieben Raben… Ist nicht so bekannt… aber denke oft daran, wie das Mädchen für Jahre schweigt und die Pullover strickt um seine Brüder zu befreien…

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:42
    Permalink

    Hi❤
    Sterntaler⭐⭐⭐ vlg tine

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:39
    Permalink

    Lieblingsmärchen der Kinder ist Schneewitchen :)

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:28
    Permalink

    Mein Lieblingsmärchen ist „das Mädchen mit den Schwefelhölzern“! Da könnte ich jedes Mal weinen :'(

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:26
    Permalink

    Als Kind haben mir meine Eltern so viele Märchen vorgelesen! Es fällt mir daher schwer, mich zu entscheiden, aber ich glaube, am meisten mochte ich Schneeweißchen und Rosenrot
    Liebe Grüße!

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:19
    Permalink

    Schneewittchen ist es bei uns

    Antwort
    • 22. Oktober 2021 um 12:53
      Permalink

      Ich denke mal, Rotwölfchen könnte mein oder unser liebstes Märchen werden, bislang ist es der Grüffelo, wenn das als Märchen zählt.
      Ansonsten lieben wir das Märchenbuch von Janosch.
      Bei den klassischen Märchen ist es Der Wolf und die sieben Geislein.

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:11
    Permalink

    Mein Lieblingsmärchen war immer Schneewittchen

    Antwort
    • 20. Oktober 2021 um 2:36
      Permalink

      Hallo.
      Tatsächlich lieben meine Tochter und ich das gleiche Märchen, Frau Holle ❤. Lg

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 16:08
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Ich liebe den froschkönig! :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 15:59
    Permalink

    Ich habe als Kind Allerleirauh geliebt!

    Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 16:25
      Permalink

      Schneewittchen ist mein Lieblingsmärchen

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 15:14
    Permalink

    Unsere Tochter findet alle drei Märchen Aschenputtel, Dornröschen und Schneewittchen gleich gut.

    Mein Lieblingsmärchen ist der Teufel mit den drei goldenen Haaren.

    Antwort
    • 20. Oktober 2021 um 7:40
      Permalink

      Wir mögen gerne Frau Holle und Hänsel und Gretel :)

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 15:13
    Permalink

    Ich glaube Rotkäppchen ist tatsächlich das Lieblingsmärchen von neinem Kind und mir und wir lieben auch Varianten davon, z.B auch die von Sebastian Meschenmoser.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:29
    Permalink

    mein Lieblingsmärchen ist Schneewittchen und die drei kleinen Schweinchen

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:28
    Permalink

    Oh wie toll, Rotkäppchen war schon immer eines meiner liebsten Märchen, nicht unbeeinflusst von meinem Vater, der mir die Welt der Märchen näher gebracht hat. Und nun ist es so, dass meine drei Mäuse alle genauso fasziniert sind von dieser Erzählungen. So sehr, dass wir es Weihnachten schon als kleines Familienschauspiel vorgetragen haben. Da müssen wir unbedingt unser Glück versuchen.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:25
    Permalink

    das Lieblingsmärchen meiner Enkelin ist Cinderella (Aschenputtel)

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:23
    Permalink

    Ich mochte als Kind Sterntaler sehr gerne! Das war mein absoluter Favorit. Ob meine Kinder ein Lieblingsmärchen haben, das weiß ich gar nicht. Ich glaube fast nicht!

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:20
    Permalink

    Dornröschen ist bei uns der Klassiker :)

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:05
    Permalink

    Die goldene Gans als DDR-Verfilmung finde ich toll.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 14:02
    Permalink

    Unser Großer liebt Ali Baba und di e40 Räuber, Aladin und Hänsel und Gretel.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 13:40
    Permalink

    Liebe Janet,
    das Buch klingt ja wirklich spannend und ich möchte zu gerne wissen wie es endet. Auch die Illustrationen sind sehr schön.
    Mein Lieblingmärchen als Kind war Jungfrau Maleen. Meine Oma konnte es fast auswendig, weil sie mir es so oft vorgelesen hat.
    Heute zählt die kluge Bauerntocher mit zu meinen Lieblingsmärchen.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 13:04
    Permalink

    Sterntaler und Frau Holle lesen wir sehr gerne.
    Lg,Bine

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 12:05
    Permalink

    Rotkäppchen ist einer der absoluten Lieblingsmärchen von uns, aber generell stehen alle Märchen hoch im Kurs, egal ob original böse von Grimm oder doch schon beschönigt von Disney. Wir wohnen am Waldrand und in den letzten Jahren hat sich der Wolf hier wieder angesiedelt und ist daher oft Thema – das Buch käme bei uns also ganz sicher gut an.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 11:14
    Permalink

    Mein Lieblingsmärchen ist Die kleine Meerjungfrau von Hans Christian Andersen.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 11:10
    Permalink

    Ich mochte als Kind sehr gern Frau Holle

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 10:46
    Permalink

    Vielen Dank für diesen Buchtipp! Ich liebe solch „andere“ Märchen und die Illustrationen sind einfach toll!
    Liebe Grüße :)

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 10:40
    Permalink

    Tatsächlich mag ich klassische Märchen überhaupt nicht, finde sie viel zu brutal, oftmals mit erhobenem Zeigefinger, voller Klischees und vorallem kommen bestimmte Tiere (allen voran der Wolf) darin immer so schlecht weg..deshalb würde ich mich sehr über dieses Buch freuen !
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 10:39
    Permalink

    Mein Lieblingsmärchen ist Cinderella!

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 10:27
    Permalink

    Also meine Tochter finder aktuell Schneeweißchen und Rosenrot super.
    und ich mag das singende klingende Bäumchen sehr

    Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 12:25
      Permalink

      Meine Tochter liebt Schneewittchen
      Über das Buch würde ich mich sehr freuen, lg

      Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 14:13
      Permalink

      Tolles Buch. Märchen haben doch immer noch etwas Fantastisches ☺️Meine Kinder mögen vor allem Hänsel und Gretel

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 9:19
    Permalink

    Oh was für ein tolles Buch
    Meine Zwillingsmädels lieben Märchen, momentan besonders Cinderella und Schneewittchen

    Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 9:54
      Permalink

      Meine Tochter liebt Mädchen und ihr Liebling ist Der Wolf und die sieben Geislein!

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 9:17
    Permalink

    Unser Lieblingsmärchen ist tatsächlich Rotkäppchen :)

    Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 14:12
      Permalink

      Super Buchvorstellung, vielen Dank!
      Ich suche immer nach neuem Alten und bin gespannt auf die Umsetzung!
      Mein Lieblingsmärchen ist der Fischer und seine Frau.

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 9:00
    Permalink

    Die klassischen Märchen finde ich oft sehr hart. bin auf fiese alternative gespannt. unser Favorit ist derzeit „Rumpelröschen“.

    Antwort
    • 19. Oktober 2021 um 12:47
      Permalink

      Das Buch klingt spannend, zum Vorlesen sicherlich total gut .
      Kommt auf jeden Fall in die Liste .

      Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 8:57
    Permalink

    Das Lieblingsmärchen meiner Kinder ist „die drei kleinen Schweinchen“, aber sie mögen alle Märchen gern. Das lesen wir immer aus dem alten Buch von meiner Oma vor, das sind ganz schöne Momente.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 8:46
    Permalink

    Gerade eben habe ich diese Seite entdeckt, wunderbar gemacht, wird mich noch länger beschäftigen!
    Als Kind liebte ich ein tschechisches Märchenbuch, in dem mir „Die weiße Hirschkuh“ besonders gefiel. Daneben gab es bezaubernde Varianten unserer Märchenklassiker.
    Märchen gehören für mich unbedingt zur Herbst- und Winterzeit, zu warmem Licht, kuscheligen Decken, Keksen und Kakao… Sie sind ein Stück Kindheit.

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 8:37
    Permalink

    Liebe Janet!
    Das Buch hört sich sehr spannend an. Schon das Cover hat mich gleich fasziniert. Ich danke dir für die tollen Buchvorstellungen – wir haben viele Bücher nach deiner Empfehlung gekauft und waren immer begeistert!
    Herzliche Grüße

    Antwort
  • 19. Oktober 2021 um 8:26
    Permalink

    Mein Lieblingmärchen ist Frau Holle :-)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.