Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

Ob Künstlerinnen, Sportlerinnen, Führungspersönlichkeiten, Erfinderinnen, Politikerinnen, Aktivistinnen oder Ärztinnen: Jede Geschichte in „Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen“ führt in eine andere Zeit und an einen anderen Ort. Zu Frauen verschiedener Herkunft. Rebels Girls im wirklichen Leben, die ihre Träume verfolgt, Mauern durchbrochen, Neues gewagt und getan haben, was sie für richtig hielten – auch wenn es nicht immer leicht war…

Alexa Canady – Kinderneurochirurgin

Es war einmal ein wirklich kluges Mädchen, dessen Schulnoten nur durchschnittlich waren. Warum, das fand ihre Familie aufgrund von Nachforschungen heraus. Ein Grundschullehrer hatte ihre Noten mit denen einer weißen Schülerin vertauscht. Der Lehrer wurde entlassen und Alexa übersprang die dritte Klasse. An der Universität studierte Alexa zunächst Mathematik, danach machte sie ihren Abschluss in Zoologie. Doch irgendwie fehlt ihr etwas. Schließlich entdeckte sie die Medizin. Alexa wollte Menschen heilen. Nach vielen Jahre intensiver Ausbildung wurde sie die erste Schwarze Pädiatrie-Neurochirurgin – eine Ärztin, die Gehirnprobleme bei Kindern behandelt.

© Hanser

Jeanette Epps – Astronautin

Schon als kleines Mädchen war Jeanette Epps ein Genie in Mathe und Naturwissenschaften. Ihren Abschluss machte sie in Physik und Raumfahrttechnik. 2009 wählte die NASA sie als Astronautin aus. Für sie begann das härteste Training ihres Lebens. Jeanette trainierte unter Wasser, bediente komplexe Roboter und Technik, lernte Russisch und studierte die Beschaffenheit der Erde. Sie bestand alle Prüfungen und ihren Gesundheitstest. Die NASA plante, sie für ein halbes Jahr auf die ISS zu schicken. Doch leider wurde sie im Jahr 2018, kurz bevor sie starten sollte, von der Mission abgezogen. Aber Jeanette ist bereit zu warten. Wenn die nächste Gelegenheit kommt, ist sie entschlossen, diese zu ergreifen.

© Hanser

Alicia Garza, Opal Tometi und Patrisse Cullors – Aktivistinnen

Alicia Garza war empört über das Urteil und den Freispruch des Mannes, der für den Tod des Schwarzen Jungen namens Trayon Martin, verantwortlich war. Daraufhin postete sie auf Facebook: „Schwarze Menschen. Ich liebe euch. Ich liebe uns. Our lives matter“. Ihre Freundin Patrisse Cullors antwortete und fügte den Hashtag #BlackLivesMatter hinzu. Eine mächtige Bewegung war geboren. Opal Tometi, Freundin von Alicia Garza und Patrisse Cullors, fand, dass die Bewegung eine Plattform brauchte, wo sich Menschen verbinden und zusammenarbeiten konnten. Und so gründeten sie ein globales Netzwerk, um gegen die Ungerechtigkeit gegen Schwarze Menschen zu kämpfen, Schwarze Kunst und Kultur zu unterstützen und Schwarze Lebensfreude zu feiern.

Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen

„Good Night Stories for Rebel Girls – 100 Lebensgeschichten Schwarzer Frauen“* ist ein weiterer Band der Bestseller-Reihe „Rebel Girls“. Eine Biografie-Vignetten-Anthologie mit Geschichten aus dem wirklichen Leben von hundert inspirierenden Schwarzen Frauen – zusammengestellt von Schwarzen Autorinnen, herausgegeben von einer Schwarzen Frau und gestaltet von mehr als sechzig Schwarzen nicht-binären Illustratorinnen. Die Bandbreite reicht dabei von Vergangenheit bis Gegenwart und umfasst alle Lebensbereiche, unterschiedliche Altersgruppen, verschiedene Herkunftsländer sowie vielfältige Leistungs- und Interessensgebiete.

In alphabetischer Reihenfolge werden Frauen auf je einer Doppelseite mit einer ganzseitigen Kurz-Biografie und einem illustratorischen Portrait vorgestellt. Jede Biografie beschreibt die Kindheit, das Erwachsenwerden sowie die Errungenschaften und Visionen. Am Ende des Buches gliedern sich ein Glossar an, ein Abschnitt für die eigene Lebensgeschichte sowie eine Auflistung von Schwarzen Frauen, die in anderen Büchern der „Rebel-Girls-Serie“ vorgestellt werden. Eine informative, kraftvolle und motivierende Lektüre voller Positivität für alle. Vor allem aber eine großartige Möglichkeit sich inspirieren zu lassen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Herausgeberin: Lilly Workneh
Text: u.a. CaShawn A. Thompson, Lilly Workneh, Diana Odero, Sonja Thomas, Jestine Ware
Illustration: u.a. Olivia Fields, Alleanna Harris, Johnalynn Holland, Danielle Elysee Mann, Naki Narh, Ketura Ariel, Sarah Madden
Übersetzung: Marion Kraft
Verlag: ‎Hanser
Erscheinungsjahr: 25. Oktober 2021
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
ISBN: ‎978-3-4462-7133-3
Bildquelle: © ‎Hanser

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.