Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein

20. Dezember: Hoch oben, im Norden, da sind die Wichtel zu Hause. Sie leben im Verborgenen, unter Baumwurzeln, Tannenbaumspitzen oder gut versteckt in Wohnungen und Häusern. Vor allem die Hauswichtel kümmern sich darum, dass sich Menschen rundum wohlfühlen. Und genau so ein Hauswichtel möchte Jeppe in „Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein“ werden. Doch dafür muss er erst die Wichtelprüfung bestehen…

Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein

Jeppe will ein Hauswichtel werden. Schon solange er denken kann. Spinnen verjagen, Schlüsselbretter bauen oder Kaffeemaschinen auseinandernehmen. Ja, so ein Leben als Hauswichtel wäre herrlich. Aber dafür muss er die Wichtelprüfung bestehen. Sechs Wochen lang muss er ein unwichteliges Haus in ein wichteliges Haus verwandeln. Ein Mensch, der es betritt, muss sich dort wohlfühlen. Und Jeppe muss auch die Wichtelverordnung kennen und anwenden. Für jeden Wichtelschüler wählt Lehrer Isfandahür ein Haus aus. Für Jeppe wird es ein Ferienhaus. Hier wohnen Menschen nur wenige Wochen im Jahr.

© Ellermann

Aber was bleibt ihm übrig, wenn der die Prüfung bestehen will. Auch aus einem Ferienhaus lässt sich ein wichteliges Heim zaubern. Unverzüglich macht sich Jeppe an sein Werk. Was er nicht weiß, dass Hamster Oswald dort wohnt. Der will keine Menschen im Haus und setzt alles daran, genau das zu verhindern. So isst er Jeppes Wichtelverordnung oder verteilt Marmelade und Kekse in der Küche. Was auch immer Jeppe macht, Oswald hindert ihn daran. Bis beide erfahren, dass man das Haus verkaufen und abreißen will. Ein Hauswichtel ohne Haus? Ein Hamster ohne Zuhause? Die beiden müssen etwas unternehmen und zwar gemeinsam…

© Ellermann

Wichtelabenteuer

„Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein“* ist der neueste Kinderbuchstreich von Eva Dax und Sabine Dully. Darin versteckt haben sie ein turbulentes Wichtelabenteuer. Nicht nur an Weihnachten sind Wichtel unterwegs. Sie sind überall. Schaut euch mal genau um. Noch nicht überzeugt? Ihr braucht ein klein wenig mehr Beweise? Na dann, unbedingt die witzig-warmherzige Geschichte der beiden liebenswerten Freunde lesen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Eva Dax
Illustration: Sabine Dully
Erscheinungsjahr: 24. September 2018
Verlag: Ellermann
Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-7707-0021-9
Bildquelle: © Ellermann

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Adventsverlosung: Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein

Vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember: Jeden Tag im Advent gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es ein Exemplar von „Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein“. Verratet mir in einem Kommentar, was ein Hauswichtel bei euch bauen oder reparieren dürfte.

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 20.12.2018 und endet am 20.12.2018 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Ellermann

104 Gedanken zu „Jeppe & Oswald: Ein Wichtel zieht ein

  • 21. Dezember 2018 um 7:54
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Ja, so ein Hauswichtel wäre schon ganz schön klasse. Der Wichtel-Randomzufallsgenerator ist fleißig gewesen und hat einen Gewinner ermittelt:

    Regina Harm

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Euch allen ein wunderbares 4. Adventswochenende!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 21. Dezember 2018 um 7:01
    Permalink

    Es wäre toll, wenn der kleine Hauswichtel für unsere beiden Fellnasen, Willi und Biene, einen richtig coolen Katzenspielplatz mit extra stabilem Kratzbaum bauen könnte.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 22:00
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel unser kaputtes Radio reparieren. :D

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 22:00
    Permalink

    So ein Hauswichtel wäre manchmal nicht schlecht. Er könnte helfen, die verlegten Sachen zu suchen, die hier ständig jemand vermisst.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:59
    Permalink

    So ein schönes Buch! Meine Jungs würden sich sehr über ein Baumhaus freuen. LG Susanne

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:57
    Permalink

    Das klingt nach einer wundervollen Geschichte!
    Bei uns würde dem Wichtel nie langweilig werden: er könnte die Wäsche bügeln, Fenster putzen und die restlichen Fußbodenleisten in den Schlafzimmern anbringen bevor er dann den Hausflur verputzt.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:35
    Permalink

    Uns fehlt da noch ein Kinderzimmer…. ;-)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:26
    Permalink

    Hallo und vielen lieben Dank für die nächste schöne Buchverlosung! Bei uns dürfte der Wichtel unsere Garage umbauen, damit wir etwas mehr Platz und Abstellmöglichkeiten haben.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:14
    Permalink

    Oh ja, wir könnten sehr gut einen Wichtel gebrauchen, der uns zuflüstert, wo die verschlumperten Sachen sich verstecken…
    Liebe Grüße! Elli

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:09
    Permalink

    Eine Haushaltshilfe, die mich täglich in Kleinigkeiten unterstützt.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 21:03
    Permalink

    Der Hauswichtel dürfte bei uns in die Kita ziehen und dort Werken, bauen und noch vieles mehr

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 20:52
    Permalink

    Er dürfte mir einen großen Esstisch bauen, damit an Weihnachten auch alle Platz haben. Haben wir gestern erst wieder gemerkt, dass der Platz fehlt, als unsere Tochter ihren 11. Geburtstag gefeiert hat. ‍♀️

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 20:42
    Permalink

    Oh wäre das Genial. EIn Hauswichtel. Also reparieren alles was so anfällt. Heizung aktuell :D Ansonstne würde ich mir etwas Hilfe bei zb Geschirrspüler ein- und ausräumen wünschen. Oder auch mal Müll weg bringen. Das wär ja was!

    LG

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 20:28
    Permalink

    Würde mir schon helfen, wenn Wichtel mich mit mehr Energie versorgt. Den Rest schaffe ich dann so :D

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 20:24
    Permalink

    Da könnte unser Wichtel doch gleich die Geschichte selbst vorlesen! Unsere Kinder würden sich riesig freuen, bei so einem schönen Buch!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 20:05
    Permalink

    Oh, das hört sich toll an, und ich würde gerne erfahren, was aus dem Haus wird.
    Bei uns könnte das Bett meiner Tochter zu Ende gebaut werden. Also langweilig würde es bei uns nicht werden ;-)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 19:40
    Permalink

    Ein Hochbett fürs Söhnchen könnten sie werkeln.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 18:53
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel sehr gerne ein Schuhregal für unseren 5 Personenhaushalt bauen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 18:51
    Permalink

    Bei uns dürfte er ein tolles Baumhaus für die Kinder bauen oder mal unsere knarzende Stufe auf der Treppe reparieren, bei der wir alle immer stolpern.
    Mir gefallen die Illustrationen des Buches sehr. Wir würden uns sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Fiona

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 18:48
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel ein tolles Holzpferd für unsere Mädels bauen. Das wünschen sie sich so sehr!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 18:46
    Permalink

    So ein Wichtel darf immer gerne einziehen. Er wird von unseren beiden Kinder geknuddelt und bespaßt. Helfen darf er bei allem was so ansteht.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 17:43
    Permalink

    Bei uns ist der Hauswichtel jedes Jahr derjenige der den Weihnachtsbaum in einer Nacht und Nebelaktion schmückt :)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 17:31
    Permalink

    Ich hab ein großes Wichtelmännchen zuhause der selbst alles baut… also könnte der kleine Wichtel vielleicht nur assistieren!
    Aber das Buch würden wir so gern lesen!❤️

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 17:12
    Permalink

    Oh je der Wichtel hatte bei uns viel zu tun zb Ein tolles feuerwehr hochbett wäre toll für meinen Sohn

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:46
    Permalink

    Wie könnte es anders sein – er dürfte die Spülmaschine reparieren.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:40
    Permalink

    Der Hauswichtel wäre bei uns dafür zuständig, uns einen gemütlichen Kamin (ja gut, die Umrandung würde auch schon reichen – ich will ja nicht so sein :P ) zu bauen.

    LG Heike

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:23
    Permalink

    Ein tolles Buch, was ich gerne für meine Enkel gewinnen mag. Er könnte mir beim Baum schmücken helfen und zu bauen?? mhhh, eine schöne Vitrine wäre was

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:22
    Permalink

    Oh, der Hauswichtel könnte mir einen Badezuber bauen-das wäre ja klasse. Hab einen schönen Tag. Das Buch macht total neugierig, schon allein die Zeichnungen sprechen für sich

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:15
    Permalink

    Ein bisschen Hausarbeit machen.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 16:07
    Permalink

    Super! Das wäre doch eine tolle Geschichte für unseren kleinen Hauswichtel (unseren Sohn), der auch immer alles reparieren möchte und beim Aufräumen hilft!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 15:57
    Permalink

    Fußleisten in dem Kinderzimmer, das wäre super:)
    Alleine bekommt der Mann das nämlich nicht hin!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 15:08
    Permalink

    Der Hauswichtel könnte vielleicht ein Hochbett für unseren Sohn bauen :-)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 15:00
    Permalink

    Endlich mal meine Gardinenstamge im Schlafzimmer aufhängen….

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 14:53
    Permalink

    Ein Wichtel könnte mir bei bügeln helfen.Fenster putzen könnte mir auch helfen. So ein schönes Geschenk wäre für meine Tochter prima.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 14:37
    Permalink

    Gerne dürfte er mir beim Putzen helfen. Sonst darf er gerne überall aufräumen.
    Bald soll ein Spielturm gebaut werden da darf er dem Papa helfen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 14:12
    Permalink

    Das klingt ja richtig niedlich und für unseren lesewurm bestimmt genau das richtige in der Weihnachtszeit! ich hoffe wir haben auch mal Glück

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:59
    Permalink

    Da der Wichtel wohl immer viel zu tun hat, darf er gern zu mir kommen und chillen. :)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:54
    Permalink

    Mein Weihnachtswichtel dürfte das Kinderzimmer streichen, das steht 2019 an.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:53
    Permalink

    Die Wäsche waschen und aufhängen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:53
    Permalink

    Bei uns könnte er mit unseren Sohn die Kugelbahn in immer neuen Varianten aufbauen und vielleicht unseren Schlafzimmerschrank reparieren, da können immer die Türen.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 13:15
    Permalink

    Ein Wichtel könnte bei uns beim Füttern der Tiere helfen oder beim Großreinemachen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 12:58
    Permalink

    Über Spinnen verjagen wäre ich sehr dankbar

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 12:49
    Permalink

    Bauen oder renovieren ? Erst einmal darf er zu morgigen Geburtagsfeier kommen ! Wir werden viel Spaß haben . Sollte dann irgendwas beschädigt werden , kann er ja noch ein wenig helfen . Ansonsten ist morgen ” Party ” .

    Ich wäre ganz entzückt wenn es mit diesem tollem Gewinn hier glückt ! Darum hüpfe ich 1 – 2 – 3 – in den Lostopf rein ! Wir würden uns sehr freuen und drücken gaaaaanz doll alle großen und noch mehr die kleinen Daumen !

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 12:36
    Permalink

    Mein Hauswichtel dürfte beim Küche renovieren behilflich sein.
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 12:28
    Permalink

    Meine Weihnachtswichtel könnten beim Bau einer großen Krippe behilflich sein.

    LG Jessy

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 11:34
    Permalink

    Das Wichtel dürfte gerne ein neues Bücherregal für die wachsende Sammlung bauen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 11:28
    Permalink

    Hauswichtel wären auch hier sehr willkommen. Aktuell ist hier das Schleich-Tier-Fieber ausgebrochen. Wir könnten also Handwerkerwichtel gebrauchen die Zäune, Gehege und Ställe bauen. Und ich hätte auch wenig dagegen wenn sie noch Wäschewichtel mitbringen würden.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 11:09
    Permalink

    Schockverliebt Mein Sohn und ich müssen dieses zauberhafte Buch lesen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 11:03
    Permalink

    Oh für so einen niedlichen Wichtel gibt es hier ganz viel zu tun
    Da würden wir uns sehr freuen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:53
    Permalink

    Ein Hauswichtel könnte uns beim Bau der Terasse unterstützen.
    Das Buch klingt toll. Danke für die Verlosung!
    LG Carina

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:27
    Permalink

    Was für ein schönes Buch. Meine beiden Mädels würden sich riesig freuen. Der kleine Wichtel würde uns schöne Stunden beim Vorlesen bescheren. LG Nicole

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:26
    Permalink

    Mein Weihnachtswichtel dürfte mir einen Tannenbaum aus Holz mit einer Lichterkette für den Garten basteln…

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:22
    Permalink

    Meine Mause2 wurden sich sehr über den Wichtel freuen. Laut unserem Grossen könnte er ja das Spielzeug ausräumen hihi. Tolles tolles buch das würden wir gern gewinnen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:19
    Permalink

    Der Wichtel, der bei uns einziehen würde, dürfte das Spielzeug der Kinder reparieren

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 10:02
    Permalink

    Wir lieben Bücher.
    Danke für die tolle Verlosung!

    Ein Wichtel dürfte bei uns eine tolle Weihnachtskrippe bauen. Da würden wir uns mega freuen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:52
    Permalink

    oh das Buch klingt echt toll. Ich würde es so gern meinen Kids vorlesen. Evtl. könnten wir dann auch im nächsten Jahr mal einen Wichtel bei uns einziehen lassen. Bisher hat nämlich noch keiner bei uns gewohnt. Aber das wäre mal was. Wir würden uns so dolle freuen. Hoffentlich ist das Glück an unserer Seite. Danke für diese grandiose Buchvorstellung und Danke für das super Gewinnspiel.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:43
    Permalink

    Ein tolles Buch :) Da würden sich meine Jungs sicher freuen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:42
    Permalink

    Ich wünsche mir seit langem, dass auch bei uns ein Weihnachtswichtel einzieht.
    Zuerst müsste natürlich eine Behausung für ihn hergerichtet werden. Am besten bei uns im Flur gegenüber unserer Kinderzimmer. In den Zimmern gäbe es dann auch genug für ihn zu tun, Auto oder Lokomotiven mit abgebrochenen Rädern, Holzschienen müssten repariert werden, Puzzleteile wiedergefunden werden und soweiter.
    Lieben DANK

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:39
    Permalink

    Er könnte noch etwas bügeln und Hausputz machen ;-)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:29
    Permalink

    Unser Wichtel bräuchte nur ein kleines bißchen Weihnachtszauberei bei uns verbreiten. Fürs Bauen und Reparieren ist unser Papa zuständig und das macht er super. :) LG, Ines

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:20
    Permalink

    Oh für so einen niedlichen Wichtel gibt es hier ganz viel zu tun
    Da würden wir uns sehr freuen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 9:01
    Permalink

    Unser Wichtel dürfte gerne helfen, das Zimmer meiner Kleinen zu renovieten und umzustellen, ausserdem unsere Lampen montieren.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:59
    Permalink

    Ich würde mir eine Blumentreppe für draußen bauen lassen oder eine Kinderküche für mein Kind.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:45
    Permalink

    Unserer müsste alle Jalousien reparieren. Die Terasse bauen und den Garten auf Vordermann bringen .

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:43
    Permalink

    Heute muss ich auch mal mein Glück versuchen. Ich hab schon so viel Gutes über das buch gehört.
    Also bei uns müssen noch STeckdosen ganz dringend angebracht werden und Leisten im Flur, wobei ich da gerne vorher noch Panele an der Wand hätte :) Das muss tatsächlich schon seit Monaten gemacht werden. Und die Türrahmen lakiert…

    Ahje… ich glaube bei all der Arbeit sollte der Wichtel lieber doch nicht zu uns kommen, das wäre ja nicht nett. Aber mit den Kindern darf er gerne spielen. Die freuen sich :)

    Gruß,
    Sari

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:42
    Permalink

    Er dürfte unsere neue Wohnung renovieren, dann hätte mein Mann mehr Zeit für meine Tochter und mich.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:41
    Permalink

    Wow hört sich nach einem tollen Buch an.
    Wir haben jedes Jahr um die Weihnachtszeit tatsächlich einen Wichtel der bei uns einzieht mit Türe in der Wand und Schuhe vor dran und allem was dazugehört.
    Der macht dann auch immer ganz viel Schabernack aber bringt auch mal was schokoladiges oder ein ganz kleines Geschenk.
    Er heisst Ratzepüh
    Bei uns hätte der Wichtel einiges zu bauen und zu reparieren da ich und mein Mann da wirklich talentfrei sind
    Daumen sind gedrückt für meine 3 Kinder!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:39
    Permalink

    ein kleines wichtelchen dürfte bei uns eine zwillinge-bespaßungsmaschine bauen ♡

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:35
    Permalink

    Oh, er dürfte ein verwinkeltes Baumhäuschen mit versteckten Räumen und viel Platz zum Träumen bauen!
    Liebe Grüße HAnna

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:31
    Permalink

    Wir würden gemeinsam mit dem Hauswichtel den Garten neu anlegen und uns über sichtbare Erfolge freuen

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:30
    Permalink

    So ein Hauswichtel wäre was feines, über so einen Mitbewohner würden wir uns sehr freuen. Er könnte den Keller ausmisten, eine Spielküche bauen und uns im Haushalt unter die Arme greifen. Dafür dürfte er auch von den Plätzchen naschen und am Familienleben teilhaben :)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:21
    Permalink

    Der Hauswichtel könnte mit unserem kleinen Schatz alles bauen was er sich wünscht

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:20
    Permalink

    Wir haben zu Hause gerade tatsächlich einen Weihnachtswichtel der in der Adventszeit bei uns lebt und viel blödsinn treibt ;-) reparieren könnte ein hauswichtel so einiges aber hauptsächlich sollte er doch über unsre tochter wachen!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:12
    Permalink

    Hallo Janet,
    das Buch klingt wirklich schön und mich würde sehr interessieren ob Jeppe und Oswald es schaffen, dass Haus zu retten.
    Wenn wir einen kleinen Hauswichtel hätten, würde ich mir wünschen, dass er meinen Jungs kleine Sachen baut… Häuser, Höhlen oder kleine Welten entstehen lässt mit den sie dann spielen können und wenn er dann noch ob und zu in den Zimmern der Jungs für Ordnung sorgt, wäre das spitze.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:07
    Permalink

    So ein süßes Buch :) ein Wichtel dürfte ein Hochbeet mit Rutsche und Klettermöglichkeiten für meine Tochter bauen :)
    Liebe Grüße
    Mary Lou

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:04
    Permalink

    Unser Hauswichtel ist Papa – der repariert und baut alles. ;-))))))
    Aber der Wichtel dürfte mir in der Küche gerne beim Kochen und Aufräumen helfen.
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:04
    Permalink

    Ein Hauswichtel hätte es gut bei uns…er würde zur Familie gehören und hätte wohl am meisten im Zimmer meiner Tochter zu tun…..
    Die hat es mit dem Aufräumen nicht so wirklich…..

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:02
    Permalink

    Der Wichtel könnte den Kindern beim Aufräumen im Kinderzimmer helfen ;)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:02
    Permalink

    Wir möchten das Schlafzimmer mit dem Kinderzimmer tauschen, damit unsere Kurze mehr Platz hat. Dabei ist dann auch der Boden in der ganzen Wohnung fällig, viel zu tun für einen Wichtel!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 8:01
    Permalink

    Guten Morgen,
    so ein Hauswichtel wäre echt toll. Ich wünschte hier würde auch einer wohnen. Wir würden ihn mit Plätzchen, Kuchen und Tee verwöhnen. Es wäre schön, wenn er sich um die Wäsche kümmern könnte und außerdem wollten wir gerne ein Spielhaus im Garten. Das wäre auch toll.
    Liebe Grüße Verena

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:56
    Permalink

    Mein Sohn hat sicher viele Ideen, was er zusammen mit dem Hauswichtel bauen würde
    Er dürfte auf jeden Fall die Zugbrücke der Ritterburg reparieren. Da ist leider die Kette gerissen ‍♀️

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:55
    Permalink

    Nette Idee.. Die Wichtel dürften bei uns den Hang anlegen, damit die Kids Spielfläche haben und das Dach ausbauen, dann hätte jeder ein eigenes Zimmer… “Leider” nur Großprojekte..

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:54
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel das Puppenhaus zusammenbauen, er würde da super reinpassen und könnte gleich einziehen. So einen Wichtel kann man doch öfter mal gebrauchen ♥️

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:52
    Permalink

    Der is ja sooo süß und was für tolle Illustrationen. Unser Sohn würde dieses Buch sicher lieben. Zu tun gibt es bei uns natürlich auch immer genug, insbesondere könnte er momentan unseren Flur renovieren, wenn er möchte. Würden uns sehr freuen… Jimi und Katja

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:48
    Permalink

    Er dürfte mit ein riesiges Bücherregal bauen, um meine ganzen Bücher unterzubringen.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:47
    Permalink

    Wir haben seit unserem Einzug 2014 immer noch nicht die Fugen rund um unsere Zimmertürrahmen verschlossen, wäre toll denn ein Wichtel das übernehmen könnte :)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:43
    Permalink

    Wunderbar!! Ich würde mich wahnsinnig freuen!!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:43
    Permalink

    Was für ein tolles Buch
    Ein Wichtel könnte uns im Frühjahr richtig gut in unserem neuen Schrebergarten zur Hand gehen….da wird viel für die Kinder gebaut und aufgebaut-Schaukel,Sandkasten,Matschküche,usw

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:27
    Permalink

    Bei uns dürfte der wichtel bitte dass neue Hamsterheim bauen und einrichten.

    Danke für all die schönen Buchvorstellungen. Wir haben schon soviele Bücher das ich meine teilweise aussortiere weil wir mehr Platz für Kinderbücher brauchen.
    Aber das ist voll ok!

    Viele Grüße,
    Karo

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:23
    Permalink

    Ein Kindergartenhaus für meine Tochter.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:20
    Permalink

    Bei uns in unserem über 100 Jahre alten Haus, dürften die Wichtel die Elektrik reparieren…Und all die kleinen Dinge, die mein Mann ” liegen” lässt..

    Über das wunderbare Buch würden wir uns wirklich sehr, sehr freuen!!
    Lieben Dank für diese tolle Buchvorstellung!!

    Liebe Grüße, Yvi

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:19
    Permalink

    Wir haben neu gebaut und im Haus ist fast alles fertig. Der Wichtel könnte uns den Garten anlegen .

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:18
    Permalink

    Oh bei uns könnte er sofort loslegen und endlich die Wände im Flur streichen..das habe ich schon so ewig vor, da könnte ich gut Hilfe gebrauchen ☺️

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:16
    Permalink

    Oh da gibts bei uns viel zu tun! Zum Beispiel Hilfe beim täglichen aufräumen für unsere große Maus

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 7:16
    Permalink

    Er dürfte ganz viel reparieren und bauen bei meiner Tochter.Sie hat gerade ein Haus gekauft.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:56
    Permalink

    Bei uns dürfte der Wichtel die Kabelleisten reparieren, die ständig herumwackeln und Auseinanderfallen…!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:43
    Permalink

    Ein Hauswichtel dürfte definitiv einen Schrank in unsere Schräge bauen, so dass die Kinder mehr Platz im Kinderzimmer hätten.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:33
    Permalink

    Oh, das sieht auch nach einem schönen Kinderbuch aus! Die Illustrationen sind auch so schön, irgendwie nostalgisch :) Ein Hauswichtel hätte Glück bei uns, weil wir uns auch im alltäglichen Chaos wohlfühlen :)

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:25
    Permalink

    Vielleicht möchte der Wichtel aufräumen? Bei meinen Kids wär da immer was zu tun ;-)
    LG Andra

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:23
    Permalink

    Guten Morgen liebe Janet!
    Oh das klingt mal wieder nach einen super büchertip für mein Sohn :-)
    Der hauswichtel dürfte unser viertes Zimmer ein wenig wohnlicher machen, leider ist es im Moment eher eine rumpelkammer.
    Ein schönes Wochenende dir und deinen Lieben!

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 6:06
    Permalink

    Ein Hauswichtel dürfte bei uns immer wieder neue Schlösser und Burgen aus Pappkisten bauen. Das lieben die Kinder und sie wären von so einem Hauswixhtel bestimmt total begeistert.

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 5:57
    Permalink

    Bei uns repariert ja tatsächlich alles mein Mann ;-) Aber vielleicht könnte er unseren Balkon verschönern und einen hübschen Sichtschutz bauen :-)
    LG von Anni

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 5:53
    Permalink

    Huhu,
    ich würde den Hauswichtel gerne für die Arbeit einsetzen. Da ich Grundschullehrerin bin, dürfte er bei mir gerne Spiele und Freiarbeitsmaterial drucken, laminieren und ausschneiden- basteln macht ihm bestimmt Spaß. :)
    LG Karin

    Antwort
  • 20. Dezember 2018 um 5:31
    Permalink

    Der Hauswichtel dürfte für unseren Garten eine Matschküche bauen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.