Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Walter Falter

Ganz leise in der Nacht, schwebend in einem alten Haus unter dem Dach, wirbeln Trommel-Sticks kunstvoll komplizierte Tricks. Doch nur im Stillen, um des Nachbarn Friedens willen, spielt „Walter Falter“ ehrlich – Takt für Takt, Beat für Beat – Schlagzeug nur für sich. Aber sein Traum, sein Ziel, welches er so sehr begehrt, ist auf der Wiese ein Konzert. Und dann eines Tages ist es so weit, Marie Käferchen spielt einen Gig im Wald. Das ist der Moment, der Augenblick, nach dem er sich sehnt: Und so fliegt Walter Falter auf die Bühne unerschrocken, um mit ihr zusammen im Rampenlicht zu rocken…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Wolfram Hänel
Illustration: Meike Töpperwien
Text: Stefan Boonen
Illustration: Melvin
Text: Joëlle Tourlonias
Illustration: Joëlle Tourlonias
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Patricia Strübin, Daria Locher
Illustration: Patricia Strübin, Daria Locher
Text: Maki Saito
Illustration: Maki Saito
Text: Jonny Leighton
Illustration: Mike Byrne
Text: Robin Cruise
Illustration: Valeria Docampo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP